Kumpelkiste im Bundestag: Steinmeier packt mit ein

Die Kumpelkiste ist im Bundestag in Berlin angekommen: Dort packte am Montag (18.8.) kein Geringerer als Außenminister Frank-Walter Steinmeier erste Spenden mit ein. Damit hat die einzigartige soziale Initiative des FC Schalke 04 auch die deutsche Hauptstadt erreicht. Dort unterstützt ein Zusammenschluss von Schalke-Fans im Bundestag die Kumpelkiste.

Mit der XXL-Sachspendenaktion leistet Schalke schnelle und pragmatische Hilfe für Menschen in Not. Bisher sind bereits weit über 350 vollgepackte Kumpelkisten gespendet worden.

Die Kumpelkisten waren über die Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich nach Berlin gekommen. Stamm-Fibich, natürlich ebenfalls Schalke Fan, versteigert für zwei soziale Projekte zwei Kickertische, die sie in einer Werkstatt für behinderte Menschen bei den Barmherzigen Brüdern in Gremsdorf in Bayern anfertigen lässt. Die Versteigerung wird von Schalke hilft! unterstützt, dafür werden die „Schalke-Kicker“ von der kompletten Mannschaft der Königsblauen unterschrieben.

Marketing-Vorstand Alexander Jobst, der die Kumpelkisten-Initiative auf der Mitgliederversammlung des Vereins Ende Juni ins Leben gerufen und den 9000 anwesenden Königsblauen vorgestellt hatte, war begeistert: „Unsere Aktion zieht Kreise, das ist großartig: Die Initiative bleibt nicht regional beschränkt, sondern erstreckt sich bundesweit. Kumpel packen eben nicht nur an, sondern auch mit ein!“

Die Initiative bleibt nicht regional beschränkt, sondern erstreckt sich bundesweit. Das ist großartig.

Der Schalke-Fanclub im Bundestag zählt aktuell 13 Abgeordnete, die alle mit in die Kumpelkiste einpacken. Im Oktober werden sie sich in einer Veranstaltung im Rahmen der Schalker Informationsreihe  „mitGeredet“ in Berlin mit Verantwortlichen der Knappen über aktuelle Themen austauschen.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

191202_ehrenamt

Danke ans Ehrenamt beim Heimspiel gegen Union

Das Heimspiel des S04 am Freitag (29.11.) war gleich doppelt erfolgreich, denn über den 2:1-Erfolg freuten sich auch zahlreiche Ehrenamtliche, die Schalke hilft! eingeladen hatte, um im Rahmen des DFB-Ehrenamtspreises Danke zu sagen.

Knappenschmiede und Schalke hilft! verlegen Rollrasen für guten Zweck

Knappenschmiede und Schalke hilft! verlegen Rollrasen für guten Zweck

Im Rahmen von Schalke hilft! verlegten Mitarbeiter der Knappenschmiede und der Abteilung CSR am Mittwoch (20.11.) im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf Rollrasen. Das Fußballgrün soll künftig die Anlage des „Tausche Bildung gegen Wohnen e.V.“ aufwerten und so einen kleinen Beitrag zur schrittweisen Sanierung des gesamten Stadtteils beitragen.

titel – Gedenkstättenfahrt Auschwitz

Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim: eine Reise in die Geschichte

Zum dritten Mal haben sich das Schalker Fanprojekt, die Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 und Schalke hilft! mit Fans und Anhängern der Knappen auf die Reise nach Polen begeben. Dort besuchten 30 Schalker Krakau und dann die Stammlager I und II des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz in Oswiecim.

Walking Football

Dritte Walking Football-Gruppe: Platz für alle

Seit über drei Jahren engagiert sich Schalke hilft! aktiv im Walking Football. Die Nachfrage ist weiterhin ungebrochen. Nun geht deshalb eine dritte Gruppe an den Start: Diesmal stehen die Türen für die Sportart, die normalerweise ab 50 Jahren ist, offen für alle.