„Mein Freund ist Ausländer“: Zweite Auflage des Sondertrikots zur MV 2019 erhältlich

Mit dem Slogan „Mein Freund ist Ausländer“ auf der Brust liefen alle Bundesliga-Teams am 16. Spieltag der Saison 1992/1993 auf. Das Statement gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass legte der S04 im Frühjahr 2019 als Sondertrikot erneut auf – zur Mitgliederversammlung 2019 am Sonntag (30.6.) wird es die zweite limitierte Auflage des Shirts geben.

Als es im August 1992 in Rostock-Lichtenhagen zu schweren Ausschreitungen gegen Migranten und Asylbewerbern kam, entschieden sich die Vereine der Bundesliga, ein Zeichen zu setzen. Am 16. Spieltag liefen die Mannschaften der Bundesliga mit Trikots auf, die den Slogan „Mein Freund ist Ausländer“ anstelle des Brustsponsors zeigten. Sie setzten so ein bedeutendes Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung.

Zum Bundesligaspiel der Schalker am 6. April 2019 gegen Eintracht Frankfurt brachte der Verein das Trikot erneut als Sonderauflage heraus – innerhalb von wenigen Stunden war es restlos ausverkauft. Zur Mitgliederversammlung 2019 verkauft der S04 exklusiv eine zweite Auflage des Sondertrikots. Der Reinerlös kommt auch diesmal der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! zu Gute, die diesen dann in ein integratives Projekt in Gelsenkirchen investieren wird.

Am Sonntag können Schalker die limitierte Zweitauflage des Shirts für 25 Euro im Stadioninnenraum am Shop-Stand vor der Gegengerade (neben Tunnel 2) und online auf store.schalke04.de erwerben. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

RAG-Stftung und Schalke hilft!

Schalke hilft! und RAG-Stiftung: Gemeinsam für bessere Zukunftschancen

Schalke hilft!, die vereinseigene Stiftung des S04, und die RAG-Stiftung gehen eine langfristige Kooperation zur Unterstützung chancenbenachteiligter Kinder und Jugendlicher im Ruhrgebiet ein.

190528_mexiko

FCSA: Flüchtlingskindern in Mexiko eine Perspektive bieten

Das erste Modul der Young Coach-Ausbildung in Mexiko wurde vom 23. bis zum 27. Mai in der südlichen Grenzstadt Tapachula durchgeführt - 43 hochmotivierte junge Frauen und Männer nahmen teil. Sie sind Sozialarbeiter, Psychologen, Lehrer, Trainer, Studenten oder auch Freiwillige aus verschiedenen Landesteilen Mexikos.

190522_herzenswuensche

Herzenswünsche beim Saisonabschluss

Für Thomas war es am vergangenen Samstag (18.5.) nicht der erste Besuch in der VELTINS-Arena. Bereits vor zwei Jahren war der Schalke-Fan zu Gast - und auch damals hieß der Gegner VfB Stuttgart. Das Erlebnis mit Schalke hilft! im Jahr 2017 gab Thomas, der damals mit einem Kunstherz beim Spiel der Königsblauen war, Kraft und weiteren Lebensmut – mit Erfolg: Das Match am vergangenen Wochenende konnte er mit einem Spenderherz verfolgen.

Football Club Social Alliance

S04 bildet junge Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung zu Trainern aus

Die jährliche Tandem Young Coach-Ausbildung der Football Club Social Alliance (FCSA), an der auch der FC Schalke 04 teilnimmt, fand dieses Jahr zum ersten Mal an der renommierten Sportschule Hennef statt. Vom 28. April bis 4. Mai lernten insgesamt 26 Teilnehmer mit und ohne Beeinträchtigung den Alltag als Trainer im Behindertenfußball kennen.