S04 bildet junge Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung zu Trainern aus

Die jährliche Tandem Young Coach-Ausbildung der Football Club Social Alliance (FCSA), an der auch der FC Schalke 04 teilnimmt, fand dieses Jahr zum ersten Mal an der renommierten Sportschule Hennef statt. Vom 28. April bis 4. Mai lernten insgesamt 26 Teilnehmer mit und ohne Beeinträchtigung den Alltag als Trainer im Behindertenfußball kennen.

Das Konzept der Tandem Young Coach-Ausbildung ist so einfach wie einzigartig: Je ein Teilnehmer mit und ein Teilnehmer ohne Beeinträchtigung werden gemeinsam, als sogenanntes Tandem, zu Trainern im Behindertenfußball ausgebildet. Die teilnehmenden Clubs sind dieses Jahr zur anerkannten Sportschule Hennef nach Deutschland gereist, wo die die Ausbildung zum ersten Mal stattfand. Durch die erstklassige Infrastruktur konnten nicht nur ideale Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für alle Teilnehmer geschaffen werden, sondern sie ermöglichte es auch, fünf Tandems von der DFL Stiftung und der DFB-Stiftung Sepp Herberger einzuladen.

Motto: Fußball pur!

Mit dem diesjährigen Motto „Fußball pur!“ konnten die Experten der FCSA die Tandems mit theoretischen und praktischen Einheiten auf eine neue Art begeistern, mitreißen und inspirieren. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernten nicht nur, wie man Trainings organisiert und Übungen spezifisch an die Fähigkeiten eines Kindes anpasst, sondern wandten die neugewonnen Erkenntnisse auch direkt mit über 30 Kindern mit einer Beeinträchtigung an.

Passend zum Motto lud die DFB-Stiftung Sepp Herberger am 1. Mai zum DFB Pokalfinale der Frauen in Köln ein. Ein weiteres Highlight folgte am Freitag mit einer Stadiontour bei Bayer Leverkusen und der anschließenden Zertifikatübergabe und somit dem Abschluss der Tandem Young Coach-Ausbildung.

Die Tandems der FCSA-Partnerclubs können ihr Wissen schon bald beim alljährlichen Fußball- und Freizeitlager für Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung unter Beweis stellen. Das Special Youth Camp, das vom 4. bis 9. August 2019 bereits zum 13. Mal stattfindet, vereint über 80 Teilnehmer aus ganz Europa in Basel und Umgebung. Die frisch ausgebildeten Tandems erhalten dort die Möglichkeit, als Hilfstrainer zum Einsatz zu kommen und werden gemeinsam mit den Instruktoren den teilnehmenden Kindern eine unvergessliche Woche ermöglichen.

Die Tandem Young Coach-Ausbildung wurde von den FCSA-Clubs FC Schalke 04, FC Basel, Werder Bremen und Bayer Leverkusen und der Scort Foundation durchgeführt und von der DFL Stiftung und DFB-Stiftung Sepp Herberger sowie weiteren Projektförderern unterstützt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Galerie

Das könnte dich auch interessieren

Fußballfans im Training

Fußballfans im Training: Zeit für die Damen!

Fußballfans im Training ist auf Schalke mittlerweile ein echter Dauerbrenner und zum Erfolgsprojekt geworden. Über 150 schwergewichtige Schalker haben mit dem Kooperationsprojekt von Schalke hilft!, der Deutschen Krebshilfe und dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) bereits so einige Pfunde verloren und gelernt, einen gesünderen Lebensstil zu gestalten. Ab dem 18. September ist nun wieder Zeit für die Schalker Damen.

190814_special_youth_camp

Acht Behinderten-Fußballteams beim Special Youth Camp in Basel

Das Special Youth Camp 2019 war auch in diesem Jahr für die rund 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein einmaliges Erlebnis. Während einer Woche konnten sie nicht nur ihre fußballerischen Fähigkeiten verbessern, sondern auch diverse Freizeitaktivitäten mit neuen Freunden genießen. Auch der FC Schalke 04 war erneut mit von der Partie.

190729_youngcoach

Schalke hilft!: Abschluss der Young-Coach-Ausbildung in Vietnam

Die Instruktoren Kai Brock vom FC Schalke 04 und Robert Urbanek von FK Austria Wien reisten vom 22. bis 26. Juli 2019 im Auftrag der Football Club Social Alliance nach Hue in Vietnam, um das dritte und somit letzte Modul der Young-Coach-Ausbildung in südostasiatischen Land durchzuführen. Dabei erhielten 33 Young Coaches ihr Zertifikat.

„Mein Freund ist Ausländer“-Sondertrikot

„Mein Freund ist Ausländer“: Zweite Auflage des Sondertrikots zur MV 2019 erhältlich

Mit dem Slogan „Mein Freund ist Ausländer“ auf der Brust liefen alle Bundesliga-Teams am 16. Spieltag der Saison 1992/1993 auf. Das Statement gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass legte der S04 im Frühjahr 2019 als Sondertrikot erneut auf – zur Mitgliederversammlung 2019 am Sonntag (30.6.) wird es die zweite limitierte Auflage des Shirts geben.