S04-Delegation besucht Deutsche Schule zu Porto

Einen ganz besonderen Besuch erlebten 300 Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule zu Porto am Mittwoch (28.11.) – eine sechsköpfige Delegation des FC Schalke 04 hatte sich im Vorfeld des Auswärtsspiels beim FC Porto auf den Weg in den Stadtteil Boavista gemacht.

Die Gruppe um Gerd Rehberg (Ehrenpräsident), Jochen Dohm (Mitglied des Ehrenrats), Klaus Fischer (Repräsentant), Sebastian Buntkirchen (Leiter CSR& Mitglieder, Geschäftsführer von Schalke hilft!), Thomas Kirschner (Leiter Fanbelange) und Mike Büskens war einer Einladung der Deutschen Schule gefolgt und wurde entsprechend herzlich begrüßt. Nach einem Schulrundgang trafen sich die Schalker mit Schülern der AG Journalismus, die zahlreiche Fragen gesammelt hatten: nach Gerd Rehbergs Bundesverdienstkreuz, den Toren von Klaus Fischer oder den Projekten von Schalke hilft!.

Sebastian Buntkirchen: „Wir sind der Einladung sehr gerne gefolgt. Was die Schüler der Deutschen Schule da alles auf die Beine gestellt haben, war sehr beeindruckend – es war eine großartige Veranstaltung, die allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat.“

Im Festsaal der Schule hatten sich fast 300 Kinder eingefunden. Neben einem Kurzvortrag stand auch ein Podiumsgespräch mit Schülern der elften und zwölften Klasse auf dem Programm. Die S04-Delegation beantwortete auch hier geduldig Frage um Frage. Das Ende des insgesamt über 90-minütigen Besuchs sorgte schließlich für glückliche Gesichter: Gerd Rehberg & Co verteilten zahlreiche S04-Fanartikel an die Schüler.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

20190409_Herzenswünsche

Wiedersehen auf Schalke dank Schalke hilft!

Für Theo ging am Samstag (6.4.) ein Herzenswunsch in Erfüllung: Bereits vor zwei Jahren wollte sein Opa ihn zu einem gemeinsamen Besuch in die VELTINS-Arena einladen. Diverse Schicksalsschläge haben das immer wieder verhindert. Dank Schalke hilft! konnte das Geschenk endlich beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt eingelöst werden.

„Mein Freund ist Ausländer“-Sondertrikot

„Mein Freund ist Ausländer“: Sondertrikot zu Gunsten von Schalke hilft!

„Mein Freund ist Ausländer“ – Mit diesem Slogan auf der Brust liefen alle Bundesliga-Teams am 16. Spieltag der Saison 1992/1993 auf. Es war ein Statement gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass. Der FC Schalke 04 veröffentlicht das Trikot nun als exklusive und streng limitierte Erstauflage – verkauft wird es ab Samstag (6.4.).

_WH95556 Cropped

Herzenswünsche: Weihnachtsgeschenk im März

Bei der Rückkehr von Schalkes Trainer-Legende Huub Stevens in die VELTINS-Arena waren zwei besondere Fans dabei: Ben (11 Jahre) und David (15 Jahre) wurden am Samstag (16.3.) von der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! zum Heimspiel gegen RB Leipzig eingeladen.

53188006_595359507597463_4688840712148484096_o Cropped

Step kickt!: Profifußball bringt Kinder in Bewegung

Mit dem neuen Projekt "step kickt!" setzt sich die DFL Stiftung gemeinsam mit der Cleven-Stiftung sowie dem FC Schalke 04, Hannover 96 und dem 1. FC Magdeburg für eine aktivere und gesündere Lebensweise von Kindern ein. Für den S04 wird Steven Skrzybski das Projekt als Schirmherr begleiten und die Schülerinnen und Schüler motivieren.