Schalke 04 spendet erste Kumpelkiste mit 1904 Euro

Über 170 vollgepackte Kumpelkisten sind bereits in der XXL-Kumpelkiste an der Geschäftsstelle des FC Schalke 04 angekommen – nun hat die erste vollgepackte Kiste den umgekehrten Weg angetreten und Menschen in Not erreicht. Eine königsblaue Delegation mit Sebastian Buntkirchen, Olaf Thon, Erwin Kremers und dem Maskottchen Erwin spendete am Sonntag (19.7.) die erste vollgepackte Kumpelkiste.

In der Kumpelkiste waren neben der Fördersumme von 1904 Euro auch 100 Fahrrad-Ballhalter im Schalke-Look im Wert von 1950 Euro, die das Berliner Unternehmen FAHRER – INDIVIDUAL CYCLING ACCESSOIRES gespendet hat. Die Kumpelkiste wurde im Rahmen eines großen Familien-Ferien-Festes für alle daheimgebliebenen Kinder im Gesundheitspark Nienhausen übergeben. Für große Freude bei den Kindern sorgten neben S04-Maskottchen Erwin auch die ehemaligen Profis Kremers und Thon, die mit einigen Tricks an der Torwand begeisterten. „Es macht mir sehr viel Spaß mit den Kindern zu spielen und zu zeigen, dass wir älteren Herren noch immer mit dem Ball umgehen können“ resümierte Olaf Thon die kurze Einheit mit den Kids.

Sebastian Buntkirchen freute sich indes, dass die erste Kumpelkiste übergeben werden konnte. „Schön zu sehen, dass unsere Initiative so gut angenommen wird. An den Reaktionen der Besucher konnten wir erkennen, dass fast allen die Kumpelkiste schon ein Begriff ist.“

Die XXL-Kumpelkiste an der Geschäftsstelle ist wieder am Dienstag (21.7.) zum offiziellen Training um 11 Uhr geöffnet.

Gespendet wurde sie in Gelsenkirchen dem Mutter-Kind-Haus des Christlichen Jugenddorfes Westerholt und der Kinderburg im Gesundheitspark Nienhausen für den neuen Kleinkinderspielplatz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen