Schalke hilft! erfüllt Herzenswünsche beim ersten Saisonsieg

Für den achtjährigen Paul, den 16-jährigen Marvin und den 26-jährigen Marcel gingen beim Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den 1. FSV Mainz 05 (29.9.) Herzenswünsche in Erfüllung. Auf Einladung der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! verbrachten die drei Jungs mit ihren Familien einen ausgelassenen Tag auf Schalke – der durch den ersten Sieg der Saison gekrönt wurde.

Bevor die Gäste von Schalke hilft! für das sechste Saisonspiel der Schalker auf der Tribüne Platz nehmen konnten, ging es auf eine ausführliche Tour durch die VELTINS-Arena. In der Kapelle zündeten Paul und Marvin gemeinsam eine Kerze an – denn der erste Sieg der Schalker musste her.

Natürlich durfte auch der Besuch des Rasens nicht fehlen – inklusive eines Erinnerungsfotos vor der Schalker Trainer- und Auswechselbank. Die Jungs staunten nicht schlecht, als sie dort auf den Sitzen Glückscents entdeckten, die eine unbekannte Person dort hinterlassen hatte. Mit so viel Glück und Beistand konnte an diesem Tag eigentlich nichts mehr schief gehen.

Auf der Tribüne angekommen, sahen Paul, Marvin und Marcel mit ihren Familien eine spannende Partie, die der FC Schalke 04 am Ende für sich entscheiden konnte. Nach Abpfiff durften sich die drei Schalker dann in den Katakomben des Stadions aufhalten und dort auf die Mannschaft warten.

Als diese nach und nach aus der Kabine kam, sammelten die drei fleißig Autogramme, knipsten Erinnerungsfotos und freuten sich, ihren Idolen so nah sein zu können. Als schlussendlich auch noch der Schalker Kapitän und Torhüter Ralf Fährmann vorbeischaute und persönliche Widmungen auf den mitgebrachten Trikots hinterließ, waren sich die drei Gäste einig: Es war ein wunderschöner und erfolgreicher Tag auf Schalke.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

190522_herzenswuensche

Herzenswünsche beim Saisonabschluss

Für Thomas war es am vergangenen Samstag (18.5.) nicht der erste Besuch in der VELTINS-Arena. Bereits vor zwei Jahren war der Schalke-Fan zu Gast - und auch damals hieß der Gegner VfB Stuttgart. Das Erlebnis mit Schalke hilft! im Jahr 2017 gab Thomas, der damals mit einem Kunstherz beim Spiel der Königsblauen war, Kraft und weiteren Lebensmut – mit Erfolg: Das Match am vergangenen Wochenende konnte er mit einem Spenderherz verfolgen.

Football Club Social Alliance

S04 bildet junge Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung zu Trainern aus

Die jährliche Tandem Young Coach-Ausbildung der Football Club Social Alliance (FCSA), an der auch der FC Schalke 04 teilnimmt, fand dieses Jahr zum ersten Mal an der renommierten Sportschule Hennef statt. Vom 28. April bis 4. Mai lernten insgesamt 26 Teilnehmer mit und ohne Beeinträchtigung den Alltag als Trainer im Behindertenfußball kennen.

Herzenswünsche beim Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg

Herzenswünsche: Niklas, Ben und Luca erlebten Schalke hautnah

Für Niklas ging am Sonntag (5.5.) ein Wunsch in Erfüllung: Zusammen mit Ben und Luca durfte er auf Einladung der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! den Spieltag gegen den FC Augsburg auf besondere Art und Weise erleben.

(c) Scort – FCSA – Tanzania Module 1_Schalke04(7) Cropped

FCSA: S04 bildet Young Coaches in Tansania aus

Die Football Club Social Alliance (FCSA) hat in Tansania ein neues Projekt gestartet. Im ersten Modul der Young Coach-Ausbildung trainierten Instruktoren von Schalke 04, FC Basel 1893, FK Austria Wien und Mainz 05 über 40 junge Frauen und Männer aus fünf verschiedenen Regionen des Landes.