Schalke hilft!, Gelsenkirchen und die Stadterneuerungsgesellschaft eröffnen Sportbude

Die vereinseigene Stiftung des S04, Schalke hilft!, die Stadterneuerung Gelsenkirchen sowie die Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen haben am Mittwoch (15.1.) die neue Sportbude, eine Psychomotorikhalle in Gelsenkirchen-Ückendorf, eröffnet.

Das Zusammenleben verschiedener Kulturen ist heute Lebensalltag und dennoch gehört es zu den aktuellen und zukünftigen zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen. Sport, Bewegung und gemeinsames Spielen können einen bedeutenden Beitrag für ein gelingendes Miteinander leisten.

In der Sportbude – mitten im Quartier Bochumer Straße – können Kinder zukünftig rennen, hüpfen, balancieren, Jugendliche gemeinsam rappen und Musik machen und Jung und Alt Sportkurse belegen. Die Umnutzung der einstigen Lagerhalle in einen Bewegungsraum und Sporttreffpunkt zur Stärkung der sozialen Integration im Stadterneuerungsgebiet Bochumer Straße wurde mit Hilfe der Städtebauförderung ermöglicht. Nach etwas mehr als einem Jahr ist der Umbau geschafft.

Schalke hilft! fördert den neuen Bewegungsort nicht nur finanziell, sondern bietet auch Sportangebote durch die Abteilungen des FC Schalke 04 an und stattet die Halle mit Sportgeräten, Hallenlinien und vielem mehr aus.

„Durch die vielfältigen Angebote in der neuen Sportbude wollen wir die Kinder und Jugendliche des Stadtteils Ückendorf in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und so einen Raum für soziale Integration bieten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir nun diesen besonderen Ort gemeinsam mit der Stadterneuerung Gelsenkirchen und der Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen eröffnen können“, so Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer von Schalke hilft!

Frank Baranowski, Gelsenkirchens Oberbürgermeister, ist von der neuen Sportbude begeistert: „Zu sehen, wie diese ehemalige Lagerhalle vorher aussah und was nun – innerhalb kürzester Zeit – daraus geworden ist, ist toll. Die Dinge hier im Quartier Bochumer Straße gehen voran, auch dank starker Partner.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200212_herzenswuensche

Heimspiel gegen Paderborn: Schalke hilft! erfüllt Herzenswünsche

Zum Spiel gegen den SC Paderborn 07 am Samstag (8.2.) erfüllte Schalke hilft! Herzenswünsche und sorgte für strahlende Gesichter. Drei Gäste und ihre Begleitungen konnten auf Schalke für einen Nachmittag die Sorgen vergessen und einen ausgelassenen Tag in der VELTINS-Arena verbringen. Sie alle hatten diesen ganz besonderen Tag nach diversen Schicksalsschlägen mehr als verdient.

200212_fcsa3

Schalke hilft! zertifiziert mit FCSA Young Coaches in Mexiko

Vom 6. bis 10. Februar 2020 reisten Trainer des FC Schalke 04, SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen und FK Austria Wien im Rahmen der Football Club Social Alliance für das dritte und somit letzte Modul der Young Coach-Ausbildung in Mexiko nach Tapachula, einer Grenzstadt im Süden des Landes.

191218_herzenswuensche

Herzenswünsche zur Partie gegen Frankfurt

Für die Schalker Nadine, Otto, Lennart und Jonas ging am Sonntag (15.12.) zum Heimspiel der Knappen gegen Eintracht Frankfurt ein Herzenswunsch in Erfüllung. Die vereinseigene Stiftung lud die vier ein.

Olaf Thon bei der Weihnachtsaktion

Schalker Weihnachts-Überraschungen

Königsblaue Bescherung in Gelsenkirchen und Umgebung: Der mittlerweile fest etablierten und jahrelangen Tradition folgend, besuchte der FC Schalke 04 am Mittwoch (11.12.) vier Krankenhäuser und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Am Tag zuvor statteten Omar Mascarell und Daniel Caligiuri der alljährlichen Weihnachtsfeier für Schalker mit Behinderungen in der VELTINS-Arena einen Besuch ab.