Schalke hilft!: Herzenswünsche zum Bergbauabschied

Das letzte Schalker Heimspiel des Jahres gegen Bayer Leverkusen am Mittwoch (19.12.) stellte nicht nur für die von Schalke eingeladenen Kumpel ein besonderes Ereignis dar. Die vereinseigene Stiftung Schalke hilft! lud den 46-jährigen Holger mit seiner Frau und seinen beiden Kindern ein, um einen unvergesslichen Familienabend auf Schalke zu verbringen.

Für Holger und seine Familie sollten an diesem Tag in der VELTINS-Arena nur Freude, gemeinsame Zeit und Spaß auf dem Plan stehen und so lernten sie das Schalker Stadion einmal von einer ganz speziellen Seite kennen.

Vor dem besonderen Rahmenprogramm zum Abschied des Bergbaus ging es deshalb für Holger durch den Spielertunnel an den Rasen, wo er und seine Familie auf der Trainer- und Auswechselbank Platz nehmen konnten. Dort zu stehen und zu sitzen, wo sich sonst nur die Schalker Profis aufhalten – das ließ besonders S04-Fan Holger und seinen Sohn strahlen.

Anschließend erlebte die Familie noch einen ganz besonderen Moment der Stille. In der Stadionkapelle nahmen sie sich eine kleine Auszeit und zündeten anschließend Kerzen mit guten Wünschen für das neue Jahr an.

Beim Vorprogramm, das anlässlich des Bergbauabschieds besonders emotional gestaltet wurde, machten die Gäste noch einmal große Augen: Von der Tribüne aus hatten sie eine tolle Sicht auf die bewegende Abschiedszeremonie, die tolle Choreographie der Fans, das Feuerwerk und die Live-Version des Steigerlieds, die der Ruhrkohle-Chor zum Besten gab.

Die dann folgende Partie lief für die Königsblauen leider alles andere als geplant, doch selbst die Niederlage verdarb den Gästen die Freude am Besuch nicht. Denn nach dem Aufeinandertreffen mit Schalkes Legende Mike Büskens war sich die ganze Familie einig, dass dieser Tag ein gelungener Jahresabschluss war.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

20190409_Herzenswünsche

Wiedersehen auf Schalke dank Schalke hilft!

Für Theo ging am Samstag (6.4.) ein Herzenswunsch in Erfüllung: Bereits vor zwei Jahren wollte sein Opa ihn zu einem gemeinsamen Besuch in die VELTINS-Arena einladen. Diverse Schicksalsschläge haben das immer wieder verhindert. Dank Schalke hilft! konnte das Geschenk endlich beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt eingelöst werden.

„Mein Freund ist Ausländer“-Sondertrikot

„Mein Freund ist Ausländer“: Sondertrikot zu Gunsten von Schalke hilft!

„Mein Freund ist Ausländer“ – Mit diesem Slogan auf der Brust liefen alle Bundesliga-Teams am 16. Spieltag der Saison 1992/1993 auf. Es war ein Statement gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass. Der FC Schalke 04 veröffentlicht das Trikot nun als exklusive und streng limitierte Erstauflage – verkauft wird es ab Samstag (6.4.).

_WH95556 Cropped

Herzenswünsche: Weihnachtsgeschenk im März

Bei der Rückkehr von Schalkes Trainer-Legende Huub Stevens in die VELTINS-Arena waren zwei besondere Fans dabei: Ben (11 Jahre) und David (15 Jahre) wurden am Samstag (16.3.) von der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! zum Heimspiel gegen RB Leipzig eingeladen.

53188006_595359507597463_4688840712148484096_o Cropped

Step kickt!: Profifußball bringt Kinder in Bewegung

Mit dem neuen Projekt "step kickt!" setzt sich die DFL Stiftung gemeinsam mit der Cleven-Stiftung sowie dem FC Schalke 04, Hannover 96 und dem 1. FC Magdeburg für eine aktivere und gesündere Lebensweise von Kindern ein. Für den S04 wird Steven Skrzybski das Projekt als Schirmherr begleiten und die Schülerinnen und Schüler motivieren.