Schalke hilft!: Schalke-Tag war ein voller Erfolg

Bereits seit vielen Jahren ist der Schalke-Tag eine liebgewonnene und wichtige Tradition auf Schalke - jedes Mal ist der Tag ein besonderes Erlebnis für Spieler, Trainer und die Fans. Am Sonntag (12.8.) strömten erneut rund 100.000 Fans und Freunde des Clubs auf das Vereinsgelände, um sich gemeinsam auf die anstehende Saison einzustimmen. Dabei taten sie auch viel Gutes.

Besonders die Tombola, die Schalke hilft! bereits seit drei Jahren gemeinsam mit den Ultras Gelsenkirchen veranstaltet, war erneut ein voller Erfolg. Insgesamt 24.500 Euro sind dabei zusammengekommen. Das Geld fließt auch in 2018 erneut in ein wichtiges soziales Projekt, dass der Fanclub bereits seit einer Weile nach Kräften unterstützt.

Für das Kinderheim St. Josef in Gelsenkirchen soll aus einem alten Aschebolzplatz ein neuer Kunstrasenplatz gefertigt werden, auf dem die Kinder der Einrichtung zukünftig spielen können. Die Spendensumme, die bei der diesjährigen Tombola generiert wurde, hat die UGE diesem Ziel wieder ein großes Stück nähergebracht.

Wir freuen uns sehr, dass sich beim Schalke-Tag erneut unzählig viele Schalke-Fans dazu entschieden haben, auch unsere Arbeit zu unterstützen.

Sebastian Buntkirchen

Außerdem am großen Saisoneröffnungstag für Schalke hilft! im Einsatz waren die talentierten Tätowierer von drei Studios aus Gelsenkirchen und Umgebung. Für 75 Euro stachen die Künstler der Studios „Tattoo Atelier Anke“, „Sacred Art“ und „Five Peaks“ tolle Schalke-Motive auf die Haut der Fans. Die Hälfte des Preises ging dabei Schalke hilft! zu – am Ende stand eine Spendensumme von 2.760 Euro auf dem Papier.

Auch der langjähriger Kooperationspartner von Schalke hilft!, Stars 4 Kids, war ebenfalls mit zwei Tombolas beim Schalke-Tag vor Ort. Sie konnten eine Spendensumme von 17.900 Euro generieren, die nun auch Schalke hilft! zu Gute kommen. Auch am Glücksrad von Schalkes Gesundheitspartner, der AOK NordWest, wurden Spendengelder von über 800 Euro gesammelt, über die sich die königsblaue Stiftung nun freuen kann und die direkt in ihre Arbeit fließt.

Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer der Stiftung Schalke hilft!, ist über die große Spendenbereitschaft der Schalker glücklich: „Wir freuen uns sehr, dass sich beim Schalke-Tag erneut unzählig viele Schalke-Fans dazu entschieden haben, auch unsere Arbeit zu unterstützen. Gleichzeitig können wir mit der gemeinsamen Tombola die Ultras Gelsenkirchen dabei unterstützen, ihre wichtige Arbeit in unserer Stadt fortzuführen. Das macht uns stolz.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

190528_mexiko

FCSA: Flüchtlingskindern in Mexiko eine Perspektive bieten

Das erste Modul der Young Coach-Ausbildung in Mexiko wurde vom 23. bis zum 27. Mai in der südlichen Grenzstadt Tapachula durchgeführt - 43 hochmotivierte junge Frauen und Männer nahmen teil. Sie sind Sozialarbeiter, Psychologen, Lehrer, Trainer, Studenten oder auch Freiwillige aus verschiedenen Landesteilen Mexikos.

190522_herzenswuensche

Herzenswünsche beim Saisonabschluss

Für Thomas war es am vergangenen Samstag (18.5.) nicht der erste Besuch in der VELTINS-Arena. Bereits vor zwei Jahren war der Schalke-Fan zu Gast - und auch damals hieß der Gegner VfB Stuttgart. Das Erlebnis mit Schalke hilft! im Jahr 2017 gab Thomas, der damals mit einem Kunstherz beim Spiel der Königsblauen war, Kraft und weiteren Lebensmut – mit Erfolg: Das Match am vergangenen Wochenende konnte er mit einem Spenderherz verfolgen.

Football Club Social Alliance

S04 bildet junge Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung zu Trainern aus

Die jährliche Tandem Young Coach-Ausbildung der Football Club Social Alliance (FCSA), an der auch der FC Schalke 04 teilnimmt, fand dieses Jahr zum ersten Mal an der renommierten Sportschule Hennef statt. Vom 28. April bis 4. Mai lernten insgesamt 26 Teilnehmer mit und ohne Beeinträchtigung den Alltag als Trainer im Behindertenfußball kennen.

Herzenswünsche beim Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg

Herzenswünsche: Niklas, Ben und Luca erlebten Schalke hautnah

Für Niklas ging am Sonntag (5.5.) ein Wunsch in Erfüllung: Zusammen mit Ben und Luca durfte er auf Einladung der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! den Spieltag gegen den FC Augsburg auf besondere Art und Weise erleben.