Schalke und Köln luden zum Spiel ein

Die vereinseigene Stiftung des FC Schalke 04, Schalke hilft!, und die Stiftung 1. FC Köln haben insgesamt 600 Menschen zum Pokal-Achtelfinale in die VELTINS-Arena eingeladen. Dabei luden sowohl die Schalker als auch die Kölner je 300 Fans aus sozialen Einrichtungen ein.

Für Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer von Schalke hilft!, ist die Zusammenarbeit mit der Kölner Stiftung wichtig: „Wir freuen uns sehr, dass wir so kurz vor Weihnachten nicht nur Schalkern, sondern auch Kölnern mit diesen Tickets eine Freude machen konnten. Das zeigt, dass bei sozialem Engagement Vereinsgrenzen keine Rolle spielen – Menschen zu helfen und sie zu unterstützen, liegt uns am Herzen.“

Nicole Fischer, Leiterin der Stiftung 1. FC Köln, freut sich über die Zusammenarbeit mit den Schalker Kollegen: „Wir freuen uns riesig, das Schalke 04 auf uns zugekommen ist und entschieden hat, dass beiden Stiftungen jeweils 300 Sozialtickets für dieses Spiel erhalten, die wir für unsere Stiftungsprojekte verwenden konnten. Wir haben das Fußballleistungszentrum Frechen deshalb heute dabei, zu dem junge Männer mit geistiger Behinderung gehören, die bei uns jeden Tag unter professionellen Bedingungen am Geißbockheim trainieren.“

Gemeinsam mit über 56.000 Zuschauern sahen die 600 Gäste der beiden Stiftungen wenige Tage vor Weihnachten das letzte Spiel der Schalker und der Köln des Jahres, bei dem sich die Schalker mit einem 1:0-Sieg den Einzug in das Viertelfinale des DFB-Pokals sicherten.

Das könnte dich auch interessieren

Fußballfans im Training

Fußballfans im Training: Zeit für die Damen!

Fußballfans im Training ist auf Schalke mittlerweile ein echter Dauerbrenner und zum Erfolgsprojekt geworden. Über 150 schwergewichtige Schalker haben mit dem Kooperationsprojekt von Schalke hilft!, der Deutschen Krebshilfe und dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) bereits so einige Pfunde verloren und gelernt, einen gesünderen Lebensstil zu gestalten. Ab dem 18. September ist nun wieder Zeit für die Schalker Damen.

190814_special_youth_camp

Acht Behinderten-Fußballteams beim Special Youth Camp in Basel

Das Special Youth Camp 2019 war auch in diesem Jahr für die rund 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein einmaliges Erlebnis. Während einer Woche konnten sie nicht nur ihre fußballerischen Fähigkeiten verbessern, sondern auch diverse Freizeitaktivitäten mit neuen Freunden genießen. Auch der FC Schalke 04 war erneut mit von der Partie.

190729_youngcoach

Schalke hilft!: Abschluss der Young-Coach-Ausbildung in Vietnam

Die Instruktoren Kai Brock vom FC Schalke 04 und Robert Urbanek von FK Austria Wien reisten vom 22. bis 26. Juli 2019 im Auftrag der Football Club Social Alliance nach Hue in Vietnam, um das dritte und somit letzte Modul der Young-Coach-Ausbildung in südostasiatischen Land durchzuführen. Dabei erhielten 33 Young Coaches ihr Zertifikat.

„Mein Freund ist Ausländer“-Sondertrikot

„Mein Freund ist Ausländer“: Zweite Auflage des Sondertrikots zur MV 2019 erhältlich

Mit dem Slogan „Mein Freund ist Ausländer“ auf der Brust liefen alle Bundesliga-Teams am 16. Spieltag der Saison 1992/1993 auf. Das Statement gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass legte der S04 im Frühjahr 2019 als Sondertrikot erneut auf – zur Mitgliederversammlung 2019 am Sonntag (30.6.) wird es die zweite limitierte Auflage des Shirts geben.