Schalker Golfkreis spendet 105.000 Euro

Es lief perfekt: die Sonne lachte und der Schalker Golfkreis erlöste bei seinem diesjährigen Charity-Turnier auf der Anlage des Golfclubs Haus Leythe die Rekordsumme von 105.000 Euro.

Wie in diesem Jahr profitierte auch in den vergangenen zwei Jahren Schalke hilft! von dem wohltätigen Engagement. Denn das Anliegen des Zusammenschlusses namhafter Ex-Spieler lautet: den Menschen in Gelsenkirchen, die ihnen in ihrer aktiven Zeit als Profi-Kicker oder Trainer des FC Schalke 04 die Treue hielten, etwas zurückzugeben.

Bereits seit zehn Jahren veranstalten Erwin Kremers und die Schalker Golfkreis-Familie, zu der neben seinem Zwillingsbruder Helmut auch Klaus Fischer, Olaf Thon, Norbert Nigbur, Mathias Schipper, Peter Neururer und viele andere mehr gehören, dieses Event.

So drehte sich zwei Tage lang – neben der Leidenschaft für den Golfsport – alles um Schalke und die gute Sache. Viele Vertreter aus dem Profifußball, Sponsoren und Prominenz aus allen Bereichen folgten bereits am Sonntag der Einladung zum Gala-Dinner in die VELTINS-Arena, bevor es am Tag darauf zum Turnier auf den Rasen ging.

„Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, in unserer Region helfen zu können“, betonte Erwin Kremes als Präsident des Golfkreises bei der Scheckübergabe an Finanz-Vorstand Peters Peters und Sebastian Buntkirchen (Geschäftsführer Schalke hilft!).
Bereits seit zehn Jahren veranstalten Erwin Kremers und die Schalker Golfkreis-Familie, zu der neben seinem Zwillingsbruder Helmut auch Klaus Fischer, Olaf Thon, Norbert Nigbur, Mathias Schipper, Peter Neururer und viele andere mehr gehören, dieses Event.

So drehte sich zwei Tage lang – neben der Leidenschaft für den Golfsport – alles um Schalke und die gute Sache. Viele Vertreter aus dem Profifußball, Sponsoren und Prominenz aus allen Bereichen folgten bereits am Sonntag der Einladung zum Gala-Dinner in die VELTINS-Arena, bevor es am Tag darauf zum Turnier auf den Rasen ging.

„Es ist für mich eine Herzensangelegenheit, in unserer Region helfen zu können“, betonte Erwin Kremes als Präsident des Golfkreises bei der Scheckübergabe an Finanz-Vorstand Peters Peters und Sebastian Buntkirchen (Geschäftsführer Schalke hilft!).

Neben der Freude über die extrem hohe Spende lag Peters noch ein weiterer Punkt am Herzen: „Ich freue mich außerordentlich, dass der Verein wieder eine Einheit ist und sich sogar unsere ehemaligen Spieler so sehr für Schalke engagieren.“ Buntkirchen dankte deshalb im Namen der Gremien von Schalke 04 und des Beirats von Schalke hilft! für diese satte Spende.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Fußballfans im Training

Fußballfans im Training: Zeit für die Damen!

Fußballfans im Training ist auf Schalke mittlerweile ein echter Dauerbrenner und zum Erfolgsprojekt geworden. Über 150 schwergewichtige Schalker haben mit dem Kooperationsprojekt von Schalke hilft!, der Deutschen Krebshilfe und dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) bereits so einige Pfunde verloren und gelernt, einen gesünderen Lebensstil zu gestalten. Ab dem 18. September ist nun wieder Zeit für die Schalker Damen.

190814_special_youth_camp

Acht Behinderten-Fußballteams beim Special Youth Camp in Basel

Das Special Youth Camp 2019 war auch in diesem Jahr für die rund 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein einmaliges Erlebnis. Während einer Woche konnten sie nicht nur ihre fußballerischen Fähigkeiten verbessern, sondern auch diverse Freizeitaktivitäten mit neuen Freunden genießen. Auch der FC Schalke 04 war erneut mit von der Partie.

190729_youngcoach

Schalke hilft!: Abschluss der Young-Coach-Ausbildung in Vietnam

Die Instruktoren Kai Brock vom FC Schalke 04 und Robert Urbanek von FK Austria Wien reisten vom 22. bis 26. Juli 2019 im Auftrag der Football Club Social Alliance nach Hue in Vietnam, um das dritte und somit letzte Modul der Young-Coach-Ausbildung in südostasiatischen Land durchzuführen. Dabei erhielten 33 Young Coaches ihr Zertifikat.

„Mein Freund ist Ausländer“-Sondertrikot

„Mein Freund ist Ausländer“: Zweite Auflage des Sondertrikots zur MV 2019 erhältlich

Mit dem Slogan „Mein Freund ist Ausländer“ auf der Brust liefen alle Bundesliga-Teams am 16. Spieltag der Saison 1992/1993 auf. Das Statement gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass legte der S04 im Frühjahr 2019 als Sondertrikot erneut auf – zur Mitgliederversammlung 2019 am Sonntag (30.6.) wird es die zweite limitierte Auflage des Shirts geben.