Tag für Kinder: S04 sorgt für Begeisterung

Sport, Autogramme und exklusive Einblicke - rund 430 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 der Hauptschule an der Grillostraße erlebten am „Tag für Kinder aus/in Gelsenkirchen“ am Freitag (2.10.) unvergessliche Stunden. Der FC Schalke 04 hatte mit seiner Stiftung Schalke hilft! unter Mithilfe verschiedener Abteilungen für sie ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm zusammengestellt.

Mit seiner sozialen Initiative Kumpelkiste brachte der S04 auch zahlreiche Sachspenden an die Schule, darunter vor allem Sportkleidung. Gesammelt hatte dafür der Fanclub Königsblau Metelen. Dabei wurden in der münsterländischen Gemeinde mit nur rund 6000 Einwohnern mehrere hundert (!) vollgepackte Säcke und Kartons gespendet. Diese wurden anschließend an zwei Tagen von insgesamt 32 Freiwilligen sortiert und neu verpackt. Der Initiator und Geschäftsführer von Königsblau Metelen, Thomas Köning, brachte die Spenden mit nach Gelsenkirchen-Schalke.

In der Hauptschule an der Grillostraße liegt der Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund bei rund 90 Prozent. 140 Schülerinnen und Schüler aus Asylbewerberfamilien, die erst vor kurzem in Deutschland angekommen sind, werden in internationalen Förderklassen auf den Unterricht vorbereitet. Für den Winter plant die Knappen-Fußballschule ein Fußballcamp auf Schalke, an dem die Flüchtlingskinder, aber auch weitere Schülerinnen und Schüler teilnehmen können.

Am Freitag konnten sich diese an der Grillostraße bereits in einer Knappen-Olympiade unter Anleitung von Trainern der Knappen-Fußballschule sportlich miteinander messen – auch an der Torwand, beim Human-Table-Soccer oder der Speed-Control war der Andrang riesig. Zudem erhielten die Schülerinnen und Schüler exklusive Einblicke in den Mannschaftsbus der S04-Profis.

Groß war der Rummel um Maskottchen Erwin sowie die ehemaligen S04-Profis Martin Max und Gerald Asamoah, die zahlreiche Autogrammwünsche erfüllten und auch für viele Fotowünsche zur Verfügung standen. Max erklärte: „Ich bin unheimlich stolz auf meinen Verein, dass er sich seiner sozialen Verantwortung bewusst ist und stehe auch persönlich voll dahinter. Ich bin unheimlich gern bei solchen Aktionen dabei.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200212_herzenswuensche

Heimspiel gegen Paderborn: Schalke hilft! erfüllt Herzenswünsche

Zum Spiel gegen den SC Paderborn 07 am Samstag (8.2.) erfüllte Schalke hilft! Herzenswünsche und sorgte für strahlende Gesichter. Drei Gäste und ihre Begleitungen konnten auf Schalke für einen Nachmittag die Sorgen vergessen und einen ausgelassenen Tag in der VELTINS-Arena verbringen. Sie alle hatten diesen ganz besonderen Tag nach diversen Schicksalsschlägen mehr als verdient.

200212_fcsa3

Schalke hilft! zertifiziert mit FCSA Young Coaches in Mexiko

Vom 6. bis 10. Februar 2020 reisten Trainer des FC Schalke 04, SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen und FK Austria Wien im Rahmen der Football Club Social Alliance für das dritte und somit letzte Modul der Young Coach-Ausbildung in Mexiko nach Tapachula, einer Grenzstadt im Süden des Landes.

Eröffnung der Sportbude in Gelsenkirchen

Schalke hilft!, Gelsenkirchen und die Stadterneuerungsgesellschaft eröffnen Sportbude

Die vereinseigene Stiftung des S04, Schalke hilft!, die Stadterneuerung Gelsenkirchen sowie die Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen haben am Mittwoch (15.1.) die neue Sportbude, eine Psychomotorikhalle in Gelsenkirchen-Ückendorf, eröffnet.

191218_herzenswuensche

Herzenswünsche zur Partie gegen Frankfurt

Für die Schalker Nadine, Otto, Lennart und Jonas ging am Sonntag (15.12.) zum Heimspiel der Knappen gegen Eintracht Frankfurt ein Herzenswunsch in Erfüllung. Die vereinseigene Stiftung lud die vier ein.