Trikotversteigerung bringt über 150.000 Euro

Zum Schalker Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen im vergangenen Dezember liefen die Gelsenkirchener Profis mit individuellen Trikots auf. Sie waren eine besondere Hommage an den Bergbau - anlässlich der Schließung der letzten Bergwerke trugen die Spieler auf der Brust den jeweiligen Namen einer Zeche aus Gelsenkirchen und der Region. Die Trikots wurden im Nachgang versteigert. Dabei kam eine Summe von 159.293,98 Euro zusammen.

Nun werden die Trikots im Rahmen des Schalker Heimspiels gegen den SC Freiburg (16.2., 15.30 Uhr) von Schalkes Marketingvorstand Alexander Jobst und Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer der Stiftung Schalke hilft!, an die Gewinner der Auktion überreicht.

Das Höchstgebot für ein Trikot liegt übrigens bei über 25.000 Euro. Für diese Summe wurde das Trikot von Schalkes Nummer 18, Daniel Caligiuri, versteigert. Er trug beim Spiel den Namen der Zeche Prosper-Haniel auf der Brust.

Der gesamte Erlös der Versteigerung kommt der Stiftung Schalke hilft! zu Gute und fließt in zukünftige soziale Projekte des Vereins. Der genaue Verwendungszweck wird ebenfalls im Rahmen des Freiburg-Spiels verkündet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

190904_schalke_hilft

Erfüllte Lebensträume und Herzenswünsche beim Heimspiel gegen Berlin

Neuen Lebensmut schöpfen, die Sorgen vergessen, seine ganze Konzentration auf etwas Positives richten: Schalke hilft! lädt zu den Heimspielen des S04 regelmäßig Schalker in die VELTINS-Arena ein und macht dies somit möglich – so auch bei der Partie gegen Hertha BSC am vergangenen Samstag (31.8.).

190829_kunstdruck_bayern_HD_900

Streng limitiert: Künstler gestalten zugunsten von Schalke hilft! Spieltags-Prints

Zugunsten der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! entwickeln vier renommierte Künstlerinnen und Künstler an vier Bundesliga-Heimspieltagen jeweils ein besonderes Spieltags-Print. Die auf 100 Stück limitierten Kunstdrucke gibt es jeweils eine Woche nach dem Spieltag unter store.schalke04.de.

Herzenswünsche

Zum Saisonstart: Schalke hilft! erfüllt Herzenswunsch

Einmal mit dem Patenkind und Neffen zu einem Spiel des FC Schalke gehen, die Atmosphäre genießen und die Sorgen vergessen – das war Dirk Drauschkes großer Wunsch. Zum ersten Heimspiel gegen Bayern München am Samstag (24.8.) hat Schalke hilft! ihm diesen Traum erfüllt.

Fußballfans im Training

Fußballfans im Training: Zeit für die Damen!

Fußballfans im Training ist auf Schalke mittlerweile ein echter Dauerbrenner und zum Erfolgsprojekt geworden. Über 150 schwergewichtige Schalker haben mit dem Kooperationsprojekt von Schalke hilft!, der Deutschen Krebshilfe und dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) bereits so einige Pfunde verloren und gelernt, einen gesünderen Lebensstil zu gestalten. Ab dem 18. September ist nun wieder Zeit für die Schalker Damen.