Wiedersehen auf Schalke dank Schalke hilft!

Für Theo ging am Samstag (6.4.) ein Herzenswunsch in Erfüllung: Bereits vor zwei Jahren wollte sein Opa ihn zu einem gemeinsamen Besuch in die VELTINS-Arena einladen. Diverse Schicksalsschläge haben das immer wieder verhindert. Dank Schalke hilft! konnte das Geschenk endlich beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt eingelöst werden.

Das Schalker Vereinsgelände war Theo schon lange bekannt: Bereits vor zwei Jahren tauschte er sich vor einer Operation mit dem Schalker Torwart und und seinem großen Vorbild Ralf Fährmann aus, der ihm Mut machte und ihn für die Zeit nach dem Eingriff motivierte.

Nun kehrte er mit seiner Familie an diesen besonderen Ort zurück. Schalke hilft! lud an diesem Tag Theo und seine Familie sowie Karl-Heinz Schneider, Thomas Kaminski und Helmut Warich ein, die Bundesliga-Partie des S04 gegen die Eintracht aus Frankfurt live im Stadion mitzuerleben.

Und so ging es am Mittag für die Gruppe direkt durch den Spielertunnel an den Rasen. Genau dorthin, wo nur wenige Zeit später die Fußballprofis um drei Punkte kämpfen würden.

Noch bevor sie sich dann gemeinsam zur Besichtigung der Kapelle aufmachten, warten die Gäste gespannt im Eingangsbereich der VELTINS-Arena auf die ankommenden Schalker – und erhaschten bereits da einen ersten Blick auf ihre Idole.

Obwohl das Spiel, das sich die Gäste von der Haupttribüne aus gemeinsam ansahen, dann durch ein spätes Elfmetertor der Frankfurter verloren ging, konnten die Stiftungsgäste auch noch nach dem Abpfiff strahlen: Beim Meet and Greet mit der Mannschaft konnten sie Autogramme sammeln und Fotos mit ihren Idolen schießen – und ein Gast freute sich besonders: Theo traf seinen Liebing – Ralf Fährmann – nach zwei Jahren wieder.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Fußballfans im Training

Fußballfans im Training: Zeit für die Damen!

Fußballfans im Training ist auf Schalke mittlerweile ein echter Dauerbrenner und zum Erfolgsprojekt geworden. Über 150 schwergewichtige Schalker haben mit dem Kooperationsprojekt von Schalke hilft!, der Deutschen Krebshilfe und dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) bereits so einige Pfunde verloren und gelernt, einen gesünderen Lebensstil zu gestalten. Ab dem 18. September ist nun wieder Zeit für die Schalker Damen.

190814_special_youth_camp

Acht Behinderten-Fußballteams beim Special Youth Camp in Basel

Das Special Youth Camp 2019 war auch in diesem Jahr für die rund 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein einmaliges Erlebnis. Während einer Woche konnten sie nicht nur ihre fußballerischen Fähigkeiten verbessern, sondern auch diverse Freizeitaktivitäten mit neuen Freunden genießen. Auch der FC Schalke 04 war erneut mit von der Partie.

190729_youngcoach

Schalke hilft!: Abschluss der Young-Coach-Ausbildung in Vietnam

Die Instruktoren Kai Brock vom FC Schalke 04 und Robert Urbanek von FK Austria Wien reisten vom 22. bis 26. Juli 2019 im Auftrag der Football Club Social Alliance nach Hue in Vietnam, um das dritte und somit letzte Modul der Young-Coach-Ausbildung in südostasiatischen Land durchzuführen. Dabei erhielten 33 Young Coaches ihr Zertifikat.

„Mein Freund ist Ausländer“-Sondertrikot

„Mein Freund ist Ausländer“: Zweite Auflage des Sondertrikots zur MV 2019 erhältlich

Mit dem Slogan „Mein Freund ist Ausländer“ auf der Brust liefen alle Bundesliga-Teams am 16. Spieltag der Saison 1992/1993 auf. Das Statement gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass legte der S04 im Frühjahr 2019 als Sondertrikot erneut auf – zur Mitgliederversammlung 2019 am Sonntag (30.6.) wird es die zweite limitierte Auflage des Shirts geben.