Zechentrikots feierlich überreicht

159.292,98 Euro – so viel brachte die Versteigerung der 27 einzigartigen Zechentrikots, die nun im Rahmen des Heimspiels gegen den SC Freiburg am Samstag (16.2.) von Marketingvorstand Alexander Jobst und Schalke hilft!-Geschäftsführer Sebastian Buntkirchen auf dem Rasen der VELTINS-Arena überreicht wurden.

Zum Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen, das im Dezember stattfand, liefen die Schalker Profis mit einem individuellen Trikot-Schriftzug auf. Es war eine besondere Verneigung vor dem Bergbau, denn auf der Brust war jeweils der Name einer Zeche aus Gelsenkirchen und der Region gedruckt. Der gesamte Spieltag stand dabei unter dem Eindruck des Abschieds vom Steinkohlebergbau – die Trikots waren ein Weg, wie an diesem Tag die Arbeit der Kumpel unter Tage gewürdigt wurde. Nach Abpfiff des Spiels wurden die Trikots dann für rund anderthalb Monate auf einer Auktionsplattform versteigert – dabei kamen schlussendlich 159.292,98 Euro zusammen.

Prosper-Haniel-Trikot bringt 25.000 Euro

Das höchste Gebot von 25.000 Euro fiel dabei auf das Trikot von Daniel Caligiuri mit der Aufschrift „Prosper-Haniel“, dem Namen einer Bottroper Zeche, die als eine der zwei letzten Bergwerke erst im Dezember 2018 geschlossen wurde. Dieses sowie drei weitere Trikots ersteigerte Kai Kipka mit seiner XrentX AG. An der Versteigerung beteiligte sich außerdem zum Beispiel Schalkes Sponsor AVG, der Ralf Fährmanns „Kumpel und Malocher“-Trikot und Yevhen Konoplyankas „Holland“-Trikot ersteigerte.

Der Erlös der Versteigerung kommt nun der Arbeit der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! zugute. Auf dem Rasen der VELTINS-Arena verriet Schalke hilft!-Geschäftsführer Sebastian Buntkirchen, dass mit einem Teil des Gelds ein Kumpelmobil angeschafft wird, das zukünftig als Jugend- und Bildungszentrum auf Rädern unterwegs sein wird. „Wir sind glücklich und dankbar, dass bei dieser Versteigerung eine solch beachtliche Summe zusammengekommen ist, mit der wir nun arbeiten und noch mehr Menschen in Gelsenkirchen und Umgebung helfen und unterstützen können“, so Buntkirchen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

_WH95556 Cropped

Herzenswünsche: Weihnachtsgeschenk im März

Bei der Rückkehr von Schalkes Trainer-Legende Huub Stevens in die VELTINS-Arena waren zwei besondere Fans dabei: Ben (11 Jahre) und David (15 Jahre) wurden am Samstag (16.3.) von der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! zum Heimspiel gegen RB Leipzig eingeladen.

53188006_595359507597463_4688840712148484096_o Cropped

Step kickt!: Profifußball bringt Kinder in Bewegung

Mit dem neuen Projekt "step kickt!" setzt sich die DFL Stiftung gemeinsam mit der Cleven-Stiftung sowie dem FC Schalke 04, Hannover 96 und dem 1. FC Magdeburg für eine aktivere und gesündere Lebensweise von Kindern ein. Für den S04 wird Steven Skrzybski das Projekt als Schirmherr begleiten und die Schülerinnen und Schüler motivieren.

_WH73698 Cropped

Schalke hilft!: Ein besonderer Tag

Zum Schalker Heimspiel gegen den SC Freiburg (16.2.) lud die vereinseigene Stiftung Schalke hilft! zwei ganz besondere Jugendliche ein: Nils und Jonas. Die beiden Freunde sind große Schalke-Fans und sie teilen noch etwas: Beide sind mit dem Down-Syndrom zur Welt gekommen.

FFiT-HP-1440×810

Fußballfans im Training: Auf ein Neues

Gesund ins neue Jahr: Das erfolgreiche Projekt der königsblauen Stiftung Schalke hilft! geht in seine nächste Runde. Am 6. März nehmen 20 männliche Schalker Schwergewichte ihr Training für einen gesunden Körper und eine bessere Fitness wieder auf. Interessierte Schalker, die einen Bauchumfang von mindestens 100 Zentimetern haben und im Alter von 35 bis 65 Jahren sind, können sich für einen Platz im Kurs bewerben.