Zusammen stark: Betroffene und Helfer der Flutkatastrophe zu Gast

Den 3:0-Heimsieg gegen den FC Ingolstadt 04 erlebten mehrere Gäste der Initiative „Zusammen stark!“ in besonderer Atmosphäre. Auf Einladung von Schalke hilft! und Nord Stream 2 waren am Sonntag (3.10.) wieder einige königsblaue Fans zu Gast im Schalker Wohnzimmer.

Zusammen stark!

In einer Loge verfolgte eine Familie aus Erftstadt die Partie, deren Haus bei der Flutkatastrophe zu großen Teilen zerstört worden ist. In den ersten zwei Wochen gab es weder Strom noch Wasser, mittlerweile ist das Haus bis auf die Grundmauern entkernt worden, Putz und Estrich wurden entfernt. Der Wiederaufbau wird mindestens ein Jahr lang dauern. Gemeinsam mit vier Helfern genossen sie die Abwechslung und den Besuch bei ihrem Herzensverein in diesen schweren Zeiten in vollen Zügen.

Jetzt mitmachen!

Du kennst jemanden, der einen unvergesslichen Tag im königsblauen Wohnzimmer erleben sollte? Weil er sich für seine Mitmenschen einsetzt oder eine Auszeit von einer kräftezehrenden Situation braucht? Dann schreib uns eine E-Mail an schalkehilft@schalke04.de und erzähle uns, warum! Es können sich sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen aus Gelsenkirchen und Umgebung bewerben oder vorgeschlagen werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen