Zusammen stark!: Pflegekräfte berichten von ihrer Arbeit

Beim Heimspiel am Freitag (18.2.) gegen den SC Paderborn 07 konnten die Fans der Königsblauen zwei Treffer bejubeln. Unter den 10.000 Zuschauern im Stadion waren auch einige Pflegekräfte aus dem Marienhospital in Ückendorf. Sie erlebten das NRW-Duell im Rahmen der Initiative „Zusammen stark!“ in einer Arena-Loge.

Zusammen stark! gegen Paderborn

Für die Gäste war die Einladung von Schalke hilft! und Nord Stream 2 eine Belohnung für ihren unermüdlichen Einsatz in der Pandemie. Die Pflegekräfte sind seit vielen Monaten in besonders von Corona betroffenen Bereichen tätig: Covid-Bereiche der Normalstationen, zentrale Notaufnahme oder Kinderinfektionsstation.

Sebastian Buntkirchen begrüßt die Gäste von Zusammen stark!

Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer von Schalke hilft!, begrüßte die Gruppe rund um das Spiel persönlich in der Arena-Loge und tauschte sich mit ihr über die besondere Situation in der Pandemie aus. Zudem dankte er den Pflegekräften im Namen des Vereins für ihre geleistete Arbeit.

Jetzt mitmachen!

Du kennst jemanden, der einen unvergesslichen Tag im königsblauen Wohnzimmer erleben sollte? Weil er sich für seine Mitmenschen einsetzt oder eine Auszeit von einer kräftezehrenden Situation braucht? Dann schreib uns eine E-Mail an schalkehilft@schalke04.de und erzähle uns, warum! Es können sich sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen aus Gelsenkirchen und Umgebung bewerben oder vorgeschlagen werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

220510_schalke_hilft_stpauli

Unvergesslicher Abend für einen ukrainischen S04-Fan und seine Frau

Diesen Abend werden Yourii Kovalov und seine Frau Nina so schnell nicht vergessen. Das Ehepaar aus der Ukraine war von Schalke hilft! zum letzten Heimspiel der Saison gegen den FC St. Pauli in eine Loge eingeladen worden und erlebte am Samstag (7.5.) hautnah mit, wie die Knappen dank eines 3:2-Sieges gegen die Kiezkicker die Rückkehr in die Bundesliga perfekt machten.

220504_scheckuebergabe

Spendenscheck an die Taskforce Ukraine überreicht

31.004 Euro – diese stolze Summe kam im April bei der Versteigerung der Matchworn-Trikots aus dem Heimspiel der Königsblauen gegen Hansa Rostock zusammen. Der Spendenscheck wurde nun von Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft!, an vier Wohlfahrtsträger der Stadt Gelsenkirchen überreicht.

Wildenbruchplatz

Ausstellung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Im Rahmen der Ausstellung „Riga: Deportation – Tatorte – Erinnerungskultur“ im Wissenschaftspark Gelsenkirchen wird am Dienstag (10.5.) exklusiv ein Zeitzeugeninterview mit Rolf Abrahamsohn, einem Überlebenden der Deportationen nach Riga und lebenslangem Kämpfer gegen das Vergessen, gezeigt. Beginn der Veranstaltung ist um 19.04 Uhr, eine Teilnahme ist ohne vorherige Anmeldung möglich.

220427_auktion_1

Gemeinsame Trikotauktion erzielt hohen Erlös

Die gemeinsame Versteigerung von Matchworn-Trikots mit Dynamo Dresden zur Hilfe der geflüchteten Menschen aus der Ukraine hat eine stolze Summe erzielt. Insgesamt sind 6.607 Euro zusammengekommen, die zwischen der vereinseigene Stiftung Schalke hilft! sowie „Support Ukraine – Dresden“ aufgeteilt werden.