Zwölf Kumpelkisten an Notunterkunft gespendet

Die erste offizielle Sachspendenaktion der Initiative „Kumpelkiste“ des FC Schalke 04 hat Menschen in Not erreicht: Zwölf Kumpelkisten wurden am Donnerstag (30.7.) an die Flüchtlings-Notunterkunft in Gelsenkirchen-Scholven gespendet.

Die S04-Delegation um Marketingvorstand Alexander Jobst, Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer von Schalke hilft!, und Maskottchen Erwin übergab die Kumpelkisten in der Notunterkunft an Johannes Heinrich vom Deutschen Roten Kreuz, der als Geschäftsführer des Kreisverbandes Gelsenkirchen die Einrichtung betreut.

Alexander Jobst erklärte: „Es ist toll zu sehen, wie sehr sich die Menschen über unsere Sachspenden freuen. Genau das ist unser Ziel: wir wollen möglichst vielen Menschen in Not schnell und effektiv helfen. Daher hoffe ich, dass die große Spendenbereitschaft aller Schalker weiter anhält.“

Im Rahmen der Übergabe der Sachspenden gaben Jobst und Heinrich die Kooperation zwischen dem Deutschen Roten Kreuz und der Initiative „Kumpelkiste“ bekannt. Bisher wurden bereits über 200 Kumpelkisten gespendet. Diese lagern in der XXL-Kumpelkiste, die vor der S04-Geschäftsstelle aufgestellt ist. Dort können auch am großen Schalke-Tag am Sonntag (2.8.) sowohl Kumpelkisten erworben als auch bereits vollgepackte Kumpelkisten abgegeben werden.

Zusätzlich zu den Kumpelkisten verteilten Jobst und Buntkirchen in der Notunterkunft noch 100 Freikarten für das „Spiel unter Kumpels“ gegen den FC Twente, das den Höhepunkt des Schalke-Tages am Sonntag (2.8.) bildet. Die Flüchtlinge verschiedenster Nationalitäten werden am Sonntag zudem zum Mittagessen auf Schalke und zu einer Arena-Führung eingeladen. Die Freude in der Hauptschule an der Mehringstraße, die erst am 20. Juli zur Ankunft der Flüchtlinge zur Notunterkunft umgestaltet wurde, war dementsprechend groß.

Ausführliche Infos zur Kumpelkiste gibt es auf kumpelkiste.de

Insgesamt spendete Schalke hilft! rund 1500 Freikarten für das Spiel gegen den FC Twente an folgende soziale Einrichtungen:

  • INTZeit-Arbeit, St. Georg
  • Soroptimisten GE Ruhrgebiet
  • Diakonie Mühlheim – Sozialtherapeutische Wohngemeinschaft
  • Diakonie Wuppertal – Diakoniezentrum Friedrich von Bodelschwingh
  • DRK Ibbenbüren
  • Jugendhof Gotteshütte
  • Der Paritätische NRW – Kreisgruppe Gelsenkirchen
  • Der Ziegenmichel
  • Jugendheim Johannesburg – Haus Aschendorf
  • Amigonianer
  • Herz-Jesu-Haus Kühr
  • KSA Kreis Soest
  • Ambulant betreutes Wohnen – Projekt LÜSA
  • Gerald-Asamoah-Stiftung
  • Wittekindshof – Kinder- und Jugendhaus
  • Diakoniewerk Essen – Aufnahmeheim und Hilfezentrum
  • Sucht-Jugend-Kommunikation
  • Palais – Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • St. Augustinus Kindergarten GmbH
  • LWL-Klinik Dortmund
  • Hans und Uli Nickel-Stiftung
  • Schalker Fanprojekt
  • Kinder- und Jugendhilfe St. Josef
  • Lions Club Gelsenkirchen
  • AWO – Gemeindepsychiatrie gGmbH
  • Karl-Schreiner-Haus – Gruppe Alfred
  • Johannesbund gGmbH
  • Ohrwerk e.V.
  • Manuel Neuer Kids Foundation
  • Caritas Emsdetten-Greven
  • Aktives Leben im Alter gGmbH – Haus Caruso
  • HPZ St. Laurentius – Warburg
  • DRK-Kreisverband Gelsenkirchen e.V.
  • Graf Recke Erziehung & Bildung
  • SGB Akademie GgmbH
  • Jusina e.V.
  • OGS Traumland
  • IBP e.V.
  • Notfallunterkunft Gladbeck

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

190904_schalke_hilft

Erfüllte Lebensträume und Herzenswünsche beim Heimspiel gegen Berlin

Neuen Lebensmut schöpfen, die Sorgen vergessen, seine ganze Konzentration auf etwas Positives richten: Schalke hilft! lädt zu den Heimspielen des S04 regelmäßig Schalker in die VELTINS-Arena ein und macht dies somit möglich – so auch bei der Partie gegen Hertha BSC am vergangenen Samstag (31.8.).

190829_kunstdruck_bayern_HD_900

Streng limitiert: Künstler gestalten zugunsten von Schalke hilft! Spieltags-Prints

Zugunsten der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! entwickeln vier renommierte Künstlerinnen und Künstler an vier Bundesliga-Heimspieltagen jeweils ein besonderes Spieltags-Print. Die auf 100 Stück limitierten Kunstdrucke gibt es jeweils eine Woche nach dem Spieltag unter store.schalke04.de.

Herzenswünsche

Zum Saisonstart: Schalke hilft! erfüllt Herzenswunsch

Einmal mit dem Patenkind und Neffen zu einem Spiel des FC Schalke gehen, die Atmosphäre genießen und die Sorgen vergessen – das war Dirk Drauschkes großer Wunsch. Zum ersten Heimspiel gegen Bayern München am Samstag (24.8.) hat Schalke hilft! ihm diesen Traum erfüllt.

Fußballfans im Training

Fußballfans im Training: Zeit für die Damen!

Fußballfans im Training ist auf Schalke mittlerweile ein echter Dauerbrenner und zum Erfolgsprojekt geworden. Über 150 schwergewichtige Schalker haben mit dem Kooperationsprojekt von Schalke hilft!, der Deutschen Krebshilfe und dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) bereits so einige Pfunde verloren und gelernt, einen gesünderen Lebensstil zu gestalten. Ab dem 18. September ist nun wieder Zeit für die Schalker Damen.