Hertha BSC

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Letzte Aktion ist symptomatisch für die Saison

Nach der 1:2-Niederlage des S04 gegen Hertha BSC am Mittwoch (12.5.) haben sich die Chef-Trainer beider Vereine sowie Shkodran Mustafi zu den 90 Minuten geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

FC Schalke 04 – Hertha BSC

Frühes Harit-Tor reicht nicht: S04 unterliegt Hertha BSC

Der FC Schalke 04 musste sich am Mittwoch (12.5.) Hertha BSC mit 1:2 geschlagen geben. Amine Harit brachte die Knappen in der ersten Halbzeit in Führung, Dedryck Boyata und Jessic Ngankam drehten die Partie zugunsten der Berliner.

FC Schalke 04 – Hertha BSC

DurchGEklickt: #S04BSC in Bildern

Die Königsblauen empfingen am Mittwoch (12.5.) Hertha BSC in der VELTINS-Arena, die Partie endete mit einem 1:2 aus Schalker Sicht. Eine Galerie zeigt Impressionen vom Spiel.

ArenaTV live

ArenaTV live gegen Hertha BSC mit drei spannenden Gästen

Englische Woche bei ArenaTV live! Zum Heimspiel gegen Hertha BSC am Mittwoch (12.5.) können gleich drei spannende Gäste im Studio begrüßt werden: Mathias Schober (Direktor Knappenschmiede und Entwicklung) und Sebastian Buntkirchen (Direktor Fans und Vereinsangelegenheiten) sowie Detlef „Deffi“ Steves. Der Reality-TV-Star war bereits beim vergangenen Heimspiel gegen den FC Augsburg zu Gast und entpuppte sich als Glücksbringer. Der kostenfreie Stream ist ab 16.30 Uhr im Slider von schalke04.de zu sehen.

VELTINS-Arena

Spiel gegen Hertha BSC kann stattfinden

Bei der PCR-Testreihe am Dienstag (11.5.) wurde ein Spieler der Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 positiv auf Covid-19 getestet. Der betroffene Akteur befindet sich in strikter Isolation innerhalb des Quarantäne-Trainingslagers. Er ist der insgesamt dritte Spieler, bei dem aktuell ein positiver Corona-Befund vorliegt. Die beiden anderen Akteure befanden sich bereits vor Beginn des Quarantäne-Trainingslager in häuslicher Isolation. Vier weitere Spieler, die der Kontaktgruppe eins zugeordnet werden, stehen unter Quarantäne.

kompakt_s04bsc_slider

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04BSC

In einem Nachholspiel des 31. Spieltag empfangen die Königsblauen am Mittwoch (12.5., 18 Uhr) die Mannschaft von Hertha BSC in der VELTINS-Arena. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Berlinern zusammengestellt.

Dimitrios Grammozis

Nachholspiel: S04 trifft auf Hertha BSC

In einem Nachholspiel des 31. Spieltags empfängt der FC Schalke 04 am Mittwoch (12.5.) um 18 Uhr Hertha BSC in der VELTINS-Arena. „Wir werden mit den Spielern eine Strategie herausarbeiten, damit wir ein gutes und möglichst erfolgreiches Spiel absolvieren. Darauf liegt unser Fokus“, sagt Chef-Trainer Dimitrios Grammozis. „Wir wissen selbst, dass wir ein anderes Gesicht zeigen müssen als das, was wir in der zweiten Halbzeit gegen Hoffenheim präsentiert haben“, betont der Grieche.

Haupteingang VELTINS-Arena

Zwei positive PCR-Tests – Hertha-Spiel aktuell nicht gefährdet

Die PCR-Testreihe vom gestrigen Montag (10.5.) hat zwei positive Covid-19-Befunde bei Lizenzspielern des FC Schalke 04 ergeben. Darunter ist auch der gestern im Rahmen der täglich durchgeführten Schnelltestung aufgedeckte Corona-Verdachtsfall. Beide Spieler befinden sich in häuslicher Isolation und sind asymptomatisch, wobei ein Betroffener bereits seit vergangenem Freitag (7.5.) keinen Kontakt mehr zu Mitgliedern der Lizenzabteilung hatte.

Tornetz in der VELTINS-Arena

Heimspiel gegen Hertha BSC neu angesetzt

Der neue Termin für das Heimspiel gegen Hertha BSC steht fest: Die Berliner werden am Mittwoch, den 12. Mai, um 18 Uhr zu Gast in der VELTINS-Arena sein. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt die Partie live.

DFL-Logo

Heimspiel gegen Hertha BSC abgesetzt

Das Duell mit Hertha BSC am 31. Spieltag kann nicht wie geplant am Samstag, den 24. April, um 15.30 Uhr stattfinden. Die Partie in der VELTINS-Arena ist von der DFL Deutsche Fußball Liga abgesetzt worden, da sich die Lizenzmannschaft der Berliner infolge einer entsprechenden Anordnung des zuständigen Gesundheitsamts aufgrund von COVID-19-Fällen in häusliche Quarantäne begeben musste.

Christian Gross

Christian Gross: Das zweite Gegentor hat uns das Genick gebrochen

Nach dem Schlusspfiff im Berliner Olympiastadion blickte Christian Gross am Samstag (2.1.) auf seine Premiere als Chef-Trainer der Königsblauen zurück. Auch Hertha-Coach Bruno Labbadia und Alessandro Schöpf äußerten sich zum Spielgeschehen. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

hertha_13

DurchGEklickt: #BSCS04 in Bildern

Der FC Schalke 04 hat das erste Spiel des neuen Kalenderjahres verloren. Eine Galerie zeigt Bilder von der 0:3-Niederlage gegen Hertha BSC im Berliner Olympiastadion.