VfL Bochum

220912_herzenswuensche_bochum

Herzenswünsche auf Schalke beim Nachbarschaftsduell

Am Samstag (10.9.) durfte der FC Schalke 04 gegen den VfL Bochum zwei ganz besondere Gäste in der VELTINS-Arena begrüßen. Im Rahmen des Projekts Herzenswünsche von Schalke hilft! konnten Jason aus Recklinghausen und Felix aus Kerken den emotionalen Sieg gegen den Reviernachbarn aus nächster Nähe erleben.

220912_mohr

Tobias Mohr mit sechster Torbeteiligung im fünften Pflichtspiel

Entscheidenden Anteil am 3:1-Sieg am Samstag (10.9.) gegen den VfL Bochum hatte Tobias Mohr. Der Linksfuß leitete mit einem Freistoß in der 73. Minute zunächst den zweiten Schalker Treffer des Abends - ein Eigentor von Erhan Masovic - ein, ehe er diesem Assist in der Nachspielzeit erneut einen ruhenden Ball folgen ließ, den Sebastian Polter erfolgreich per Kopf vollendete. Für den Sommer-Neuzugang aus Heidenheim waren es bereits die Torbeteiligungen fünf und sechs in der laufenden Saison.

Sebastian Polter

Sebastian Polter: Eine dieser Geschichten, die der Fußball häufig schreibt

Drei Punkte, ein Tor und eine Party mit den Fans nach dem Schlusspfiff: Sebastian Polter war nach dem 3:1-Sieg am Samstag (10.9.) gegen den VfL Bochum rundum glücklich. Dass ihm ausgerechnet gegen seinen Ex-Club sein erster Pflichtspieltreffer im S04-Trikot gelingen sollte, sei, so Polter, „eine dieser Geschichten, die der Fußball häufig schreibt. Ich freue mich sehr über mein Tor. Aber viel, viel wichtiger ist der Sieg.“

220910_krauss

Tom Krauß: Wir haben als Team sehr gut funktioniert

Groß war die Freude nach dem Schlusspfiff am Samstag (10.9.) beim FC Schalke 04. Auf der Pressekonferenz nach dem 3:1-Erfolg im Nachbarschaftsduell blickte Chef-Trainer Frank Kramer gemeinsam mit Bochums Coach Thomas Reis noch einmal auf die umkämpften 90 Minuten plus Nachspielzeit zurück. In der Mixed Zone äußerten sich Simon Terodde und Tom Krauß zum Geschehen. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

vfl_11

DurchGEklickt: #S04BOC in Bildern

Der erste Dreier der laufenden Saison ist eingeheimst! Eine Galerie zeigt Fotos aus der VELTINS-Arena vom 3:1-Sieg im Nachbarschaftsduell gegen den VfL Bochum, bei dem sich Dominick Drexler und Sebastian Polter in die Torschützenliste eintragen konnten. Hinzu kam ein Eigentor der Gäste.

bochum_18

3:1 gegen Bochum – S04 holt den ersten Dreier der Saison

Drei Punkte für den FC Schalke 04 im Nachbarschaftsduell! In der ausverkauften VELTINS-Arena setzte sich die Mannschaft von Chef-Trainer Frank Kramer am Samstag (10.9.) mit 3:1 gegen den VfL Bochum durch und feierte damit den ersten Sieg nach der Rückkehr in die Bundesliga.

Rouven Schröder

Sportdirektor, Kapitän und Angriffsduo mit VfL-Vergangenheit

Zu gleich mehreren Wiedersehen mit dem Ex-Club kommt es am Samstag (10.9.) beim Heimspiel gegen den VfL Bochum in der VELTINS-Arena. So beispielsweise bei Rouven Schröder, der in seiner aktiven Laufbahn für den Reviernachbarn am Ball gewesen ist. schalke04.de listet vor dem Nachbarschaftsduell einige interessante Zahlen, Daten und Fakten auf.

220909_bochum

VfL Bochum: Hoffen auf die Trendwende

Seit dem vergangenen Jahr ist der VfL Bochum zurück in der Bundesliga. Mit dem Wiederaufstieg des FC Schalke 04 steht damit am Samstag (10.9.) das erste Aufeinandertreffen der beiden Clubs in der Bundesliga seit mehr als zwölf Jahren an. Nach fünf punktlosen Spielen zum Auftakt möchte der VfL im Nachbarschaftsduell auf Schalke unbedingt punkten.

kompakt_s04boc_slider

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04BOC

In einem Nachbarschaftsduell empfangen die Königsblauen am Samstag (10.9.) um 18.30 Uhr den VfL Bochum in der VELTINS-Arena. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zur Partie zusammengestellt.

Frank Kramer

Frank Kramer: Haben die Überzeugung, mit unseren Jungs und unseren Fans zu gewinnen

Mehr als zwölfeinhalb Jahre nach dem bis dato letzten Pflichtspiel zwischen beiden Vereinen treffen der FC Schalke 04 und VfL Bochum am Samstag (10.9., 18.30 Uhr) wieder in der Bundesliga aufeinander. Sowohl die Königsblauen als auch die Gäste hoffen auf den ersten dreifachen Punktgewinn in dieser Saison.

220907_Losilla

Anthony Losilla: Wie guter Wein

Manche Dinge benötigen Zeit. Davon kann auch Mittelfeldspieler Anthony Losilla sein ganz eigenes Liedchen singen. 296 Einsätze im Bochumer Trikot hat der 36-jährige Franzose sammeln müssen, bis ihm schließlich sein erster Treffer im deutschen Oberhaus geglückt ist. In acht Jahren ist der Kapitän zum Gesicht des VfL geworden.

220907_Rueckpass_VfL

Vor 30 Jahren: Kellerkampf

Abstiegspanik entlang der B1 oder doch besser Not gegen Elend? Die Vorzeichen könnten besser sein für das Aufeinandertreffen der Königsblauen und des VfL Bochum am 36. Spieltag der Saison 1991/1992. Die Tabellensituation beider Vereine ist der aktuellen nicht unähnlich, mit dem entscheidenden Unterschied, dass das Saisonende nur drei Spiele entfernt liegt. Der Baum auf Schalke brennt lichterloh im Abstiegskampf.