Gegen Oostende das Einstudierte umsetzen

Eine Woche nach dem Trainingsauftakt 2017 bestreiten die Knappen ihr erstes Vorbereitungsspiel. Gegner im ersten Test des neuen Jahres ist der KV Oostende, der auf dem vierten Tabellenplatz in der belgischen Jupiler League überwintert. Gespielt wird am Dienstag (10.1.) um 17 Uhr im Estadio Municipal Guillermo Amor.

„Für uns ist das Duell mit Oostende ein wichtiger Test und so etwas wie der Höhepunkt des Trainingslagers“, sagt Markus Weinzierl. „Die Spieler haben die Chance, sich zu zeigen. Wir möchten in diesem Spiel das umsetzen, was wir in den Trainingseinheiten einstudiert haben.“ Die Belgier bezeichnet Schalkes Coach als „guten Gegner, der bislang eine starke Saison gespielt hat“.

Die Mannschaft von Chef-Trainer Yves Vanderhaeghe startet ebenso wie die Königsblauen am 21. Januar 2017 in den zweiten Saisonteil und bereitet sich seit Samstag (7.1.) in Algorfa, das etwa eine Autostunde von Benidorm entfernt liegt, auf die kommenden Aufgaben vor.

Die in Deutschland bekanntesten Spieler im Kader der Belgier sind der tschechische Nationalspieler David Rozehnal, der von 2009 bis 2011 beim Hamburger SV unter Vertrag stand, und der Ex-Bremer Joseph Akpala. Der nigerianische Stürmer zählte vor einigen Jahren zum Aufgebot der Grün-Weißen und kam in 21 Bundesligaspielen zum Einsatz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190111_tedesco

Domenico Tedesco: Haben es offensiv richtig gut gemacht

Nach dem 2:2-Unentschieden im Testspiel gegen den KRC Genk sprach Chef-Trainer Domenico Tedesco von einer engagierten Leistung. Auch Mark Uth und Daniel Caligiuri zeigten sich zufrieden mit dem Auftritt ihrer Mannschaft. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

190111_genk_schoepf

2:2 gegen Genk – Uth und Schöpf treffen gegen den belgischen Spitzenreiter

Der FC Schalke 04 hat am Freitag (11.1.) im Testspiel gegen den KRC Genk zum Abschluss des Trainingslagers in Benidorm eine ordentliche Leistung gezeigt. Zwar gelang gegen den aktuellen Tabellenführer der belgischen Liga kein Sieg, allerdings waren die Knappen beim 2:2-Unentschieden im Estadio Municipal Guillermo Amor die bessere Mannschaft. Die Treffer für die Königsblauen erzielten Mark Uth (19.) und Alessandro Schöpf (57.).

KRC Genk

KRC Genk: Torhungrig auf dem Weg zum vierten Meistertitel

Der KRC Genk ist derzeit das Maß aller Dinge in der belgischen Jupiler League. Der Club aus der Provinz Limburg, am Freitag (11.1.) um 15.30 Uhr in Benidorm Testspielgegner des FC Schalke 04, führt die Tabelle souverän mit sieben Zählern Vorsprung auf den ersten Verfolger FC Brügge an.

Testspiel_Genk_1920x1080

LIVE: Schalke TV zeigt Testspiel gegen den KRC Genk

Gute Nachricht für alle Fans: Schalke TV überträgt am Freitag (11.1.) das Testspiel gegen den KRC Genk. Das Duell mit dem Tabellenführer der belgischen Liga wird um 15.30 Uhr im Estadio Municipal Guillermo Amor in Benidorm angepfiffen.