Matija Nastasic in Doha: Endlich bin ich da!

Um kurz vor Mitternacht Ortszeit landete die Maschine QR 004 aus London Heathrow in Doha. Mit an Bord: Matija Nastasic. Teammanager Jan-Pieter Martens sowie einige S04-Fans empfingen den 21-Jährigen am Hamad International Airport. Mit dabei auch das Team von Schalke TV.

Trotz einiger Reisestrapazen, dem langen Flug und des fortgeschrittenen Trainingslagers wollte Nastasic unbedingt ab dem achten Tag im Schalker Mannschaftsquartier dabei sein. „Endlich bin ich da“, so der serbische Nationalspieler. „Es gibt doch nichts Besseres, als meine Teamkameraden noch in Katar kennenzulernen, mit ihnen Fußball zu spielen und dann gemeinsam zurück nach Deutschland zu fliegen.“

Manager Horst Heldt und Sportdirektor Gerhard Zuber warteten bereits im Hotel „The Torch Doha“ auf den Neuzugang. Heldt gegenüber schalke04.de: „Wir freuen uns darüber, dass Matija nun bei uns ist und erhoffen uns durch ihn noch mehr Stabilität für unsere Defensive.“

Für den Verteidiger war es nur eine kurze Nacht im Mannschaftshotel. Am Mittwoch (14.1.) geht es für ihn zum Medizincheck. Bei positivem Ausgang soll anschließend der Vertrag unterschrieben werden. Danach wird Nastasic sein erstes Training unter Chef-Trainer Roberto Di Matteo absolvieren. Bei den Königsblauen erhält der 16-fache Nationalspieler Serbiens die Rückennummer 31.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200118_spielbericht_preussen

Todibo-Debüt und Burgstaller-Tor bei 2:0-Sieg gegen Preußen Münster

Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag (18.1.) in einem nicht-öffentlichen Testspiel mit 2:0 gegen Preußen Münster durchgesetzt. Dabei feierte Neuzugang Jean-Clair Todibo seine Premiere im blau-weißen Trikot. Der Verteidiger kam gegen den Drittligisten 75 Minuten lang zum Einsatz.

David Wagner

David Wagner: Gute Generalprobe unter Wettkampf-Bedingungen

Zufrieden mit den Trainingstagen in Fuente Alamo und dem finalen Test: David Wagner zog am Freitag (10.1.) nach dem Abpfiff im Volksparkstadion ein positives Resümee der vergangenen Tage. „Das Spiel beim Hamburger SV war nach dem Trainingslager und der Reise noch einmal eine Herausforderung. Und die haben die Jungs ganz stark gemeistert“, sagt der Chef-Trainer der Königsblauen.

200110_jubel

Generalprobe geglückt – S04 gewinnt 4:0 in Hamburg

Der FC Schalke 04 hat sein letztes Testspiel vor dem Start in den zweiten Saisonteil erfolgreich bestritten. Beim Hamburger SV setzte sich die Mannschaft von Chef-Trainer David Wagner am Freitag (10.1.) mit 4:0 durch. Die Treffer vor 11.918 Zuschauern im Volksparkstadion erzielten Michael Gregoritsch (18.), Benito Raman (56.), Alessandro Schöpf (64.) und Rabbi Matondo (87.).

200108_wagner

David Wagner: Ein typisches Vorbereitungsspiel

Fünf Tage nach dem Trainingsauftakt stand für den FC Schalke 04 am Dienstag (7.1.) das erste Testspiel der Vorbereitung auf den zweiten Saisonteil an. Dass diese Begegnung gegen die VV St. Truiden aus der belgischen Liga mit 0:1 verloren ging, möchte Chef-Trainer David Wagner nicht überbewerten.