S04 eröffnet am 22. März WM-Stadion in Kaliningrad

In der nächsten Länderspielpause steht für die Königsblauen ein attraktives Freundschaftsspiel an: Am Donnerstag, den 22. März 2018, gastiert der FC Schalke 04 um 19 Uhr (MEZ) beim russischen Zweitligisten FK Baltika Kaliningrad.

Stadion Kaliningrad

Mit diesem Spiel eröffnet die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco das Kaliningrad-Stadion, Spielstätte der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland in diesem Jahr. Die Partie kam auf Wunsch von Schalkes Hauptsponsor GAZPROM zustande.

In der 35.000 Zuschauer fassenden Arena werden bei der WM 2018 vier Vorrundenspiele ausgetragen, die erste Partie am 16. Juni 2018 zwischen Kroatien und Nigeria. Es folgen Serbien – Schweiz (22. Juni), Spanien – Marokko (25. Juni) und England – Belgien (28. Juni).

Der FK Baltika Kaliningrad aus dem früheren Königsberg rangiert in der in der „1. Division“, der zweiten Liga Russlands, nach 25 Spieltagen aktuell auf dem 6. Platz. Größter Erfolg der Blau-Weißen war die Zweitligameisterschaft 1995, der drei Spielzeiten in der Premjer Liga, der höchsten russischen Fußballliga, folgten.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200118_spielbericht_preussen

Todibo-Debüt und Burgstaller-Tor bei 2:0-Sieg gegen Preußen Münster

Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag (18.1.) in einem nicht-öffentlichen Testspiel mit 2:0 gegen Preußen Münster durchgesetzt. Dabei feierte Neuzugang Jean-Clair Todibo seine Premiere im blau-weißen Trikot. Der Verteidiger kam gegen den Drittligisten 75 Minuten lang zum Einsatz.

David Wagner

David Wagner: Gute Generalprobe unter Wettkampf-Bedingungen

Zufrieden mit den Trainingstagen in Fuente Alamo und dem finalen Test: David Wagner zog am Freitag (10.1.) nach dem Abpfiff im Volksparkstadion ein positives Resümee der vergangenen Tage. „Das Spiel beim Hamburger SV war nach dem Trainingslager und der Reise noch einmal eine Herausforderung. Und die haben die Jungs ganz stark gemeistert“, sagt der Chef-Trainer der Königsblauen.

200110_jubel

Generalprobe geglückt – S04 gewinnt 4:0 in Hamburg

Der FC Schalke 04 hat sein letztes Testspiel vor dem Start in den zweiten Saisonteil erfolgreich bestritten. Beim Hamburger SV setzte sich die Mannschaft von Chef-Trainer David Wagner am Freitag (10.1.) mit 4:0 durch. Die Treffer vor 11.918 Zuschauern im Volksparkstadion erzielten Michael Gregoritsch (18.), Benito Raman (56.), Alessandro Schöpf (64.) und Rabbi Matondo (87.).

200108_wagner

David Wagner: Ein typisches Vorbereitungsspiel

Fünf Tage nach dem Trainingsauftakt stand für den FC Schalke 04 am Dienstag (7.1.) das erste Testspiel der Vorbereitung auf den zweiten Saisonteil an. Dass diese Begegnung gegen die VV St. Truiden aus der belgischen Liga mit 0:1 verloren ging, möchte Chef-Trainer David Wagner nicht überbewerten.