Trofeo Antonio Puerta: FC Sevilla gewann bereits siebenmal

Am 23. August 2008 wurde die erste Auflage der Trofeo Antonio Puerta ausgespielt. Fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem tragischen Tod des Mittelfeldspielers besuchten mehr als 25.000 Fans das Estadio Ramon Sanchez-Pizjuan in Sevilla. Dabei sahen sie einen 2:0-Sieg ihrer Mannschaft gegen den FC Malaga. Jenen Verein, gegen den Puerta im März 2004 sein Profidebüt gefeiert hatte.

Stadion in Sevilla

Mit Ausnahmen der Jahre 2015 und 2018 lädt der FC Sevilla seither in jeder Saison eine Mannschaft ein, um die Trofeo Antonio Puerta auszuspielen. Neben den sieben spanischen Clubs FC Malaga, CD Xerez, FC Granada, Espanyol Barcelona, Deportivo La Coruna, UD Almeria und Cordoba CF waren bislang außerdem die Boca Juniors aus Argentinien und die AS Rom aus Italien zu Gast in Andalusien.

Bei den insgesamt neun Duellen behielt der FC Sevilla zumeist die Oberhand. Lediglich 2010 (2:4 nach Elfmeterschießen gegen den FC Granada) und 2016 (3:4 gegen die Boca Juniors) gingen die Gastgeber als Verlierer vom Feld.

Die bisherigen Spiele im Überblick:

2008
FC Sevilla – FC Malaga 2:0

2009
FC Sevilla – CD Xerez 2:1

2010
FC Sevilla – FC Granada 2:4 n.E.

2011
FC Sevilla – Espanyol Barcelona 5:0

2012
FC Sevilla – Deportivo La Coruna 2:0

2013
FC Sevilla – UD Almeria 4:2 n.E.

2014
FC Sevilla – Cordoba CF 2:0

2016
FC Sevilla – Boca Juniors 3:4

2017
FC Sevilla – AS Rom 2:1

In den Jahren 2015 und 2018 wurde die Trofeo Antonio Puerta nicht ausgespielt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

211008_matriciani

Reizvoller Test mit wichtigen Erkenntnissen fürs Trainerteam

Ein wuchtiger Schuss von Marius Bülter unter die Querlatte und ein Treffer von Mika Hanraths mit dem Knie haben dem FC Schalke 04 am Donnerstag (7.10.) einen 2:0-Sieg beim VfB Lübeck beschert. Chef-Trainer Dimitrios Grammozis spricht von einem insgesamt gelungenen Test, bei dem sich einige Spieler präsentieren durften, die zuletzt keine oder nur wenig Einsatzzeiten in der Zweiten Liga erhalten haben.

VfB Lübeck – FC Schalke 04

Bülter wuchtig, Hanraths mit dem Knie: S04 gewinnt Testspiel in Lübeck mit 2:0

Die Königsblauen haben die aktuelle FIFA-Abstellungsperiode am Donnerstag (7.10.) für ein Testspiel beim VfB Lübeck genutzt. Nach 90 Minuten im Stadion Lohmühle stand es 2:0 für den S04. Marius Bülter und Mika Hanraths hießen die Torschützen in der Hansestadt.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Duell mit Lübeck ein wichtiger Test für Rhythmus und Spielfitness

Die Königsblauen nutzen die aktuelle FIFA-Abstellungsperiode für ein Testspiel. Am Donnerstag (7.10.) gastiert die Mannschaft von Chef-Trainer Dimitrios Grammozis beim VfB Lübeck. Der Anpfiff der Partie, die im Livestream auf sport1.de übertragen wird, erfolgt um 18 Uhr.

VfB Lübeck

VfB Lübeck: Norddeutscher Traditionsverein im Umbruch

46 Transferbewegungen haben die Königsblauen nach dem Gang in die Zweitklassigkeit realisiert. Der kommende Testspiel-Gegner VfB Lübeck, auf den der S04 am Donnerstag (7.10., 18 Uhr) trifft, kann diese Zahl sogar um eine Personalie toppen. Aufgrund des Abstiegs von der 3. Liga in die Regionalliga Nord hat der Traditionsclub ebenfalls einen Umbruch hinter sich und 27 Spieler abgegeben - 20 Zugänge wurden dafür in die Hansestadt gelotst. Der Erfolg hat sich allerdings noch nicht vollends eingestellt.