Vorverkauf für den AOK Familienblock und Fans mit Behinderung

Für die kurz vor Weihnachten terminierten Bundesliga-Heimspiele gegen Leipzig, Hoffenheim und Augsburg beginnt am Donnerstag, den 23. Januar, um 9 Uhr der Mitgliederverkauf von Tickets für den AOK Familienblock sowie für Menschen mit Behinderung (Behinderungsgrad mindestens 70). Tags darauf ab 9 Uhr können auch Nicht-Mitglieder oben genannte Sonderkarten erwerben.

Schalke-Fans

AOK Familienblock

Als AOK Familienblock ist der Block A ausgewiesen. Dort gibt es Kinderkarten zu ermäßigten Preisen, Erwachsene zahlen den normalen Sitzplatz-Preis. Kinderkarten gleich welcher Anzahl werden ausschließlich in Verbindung mit einer Erwachsenenkarte der jeweiligen Preiskategorie des Blockes verkauft. Sie gelten ausschließlich bis zum Alter von zwölf Jahren.

Tickets für den AOK Familienblock können gegen Vorlage des Kinder-Mitgliedsausweises am Schalter des S04-ServiceCenters erworben werden. Genutzt werden kann ebenso die Hotline unter der Rufnummer 01806 | 221904 (Festnetz 0,20 Euro pro Anruf; mobil 0,60 Euro pro Anruf) in der Zeit zwischen 9 und 18 Uhr (montags bis freitags, samstags von 9 bis 14 Uhr). Ein Online-Verkauf der Plätze findet nicht statt. Schriftliche Bestellungen werden nicht bearbeitet.

Fans mit Behinderung

Jeder interessierte Fan mit Behinderung muss zur Vorbereitung des Ticketkaufs das Registrierungsformular ausfüllen und dieses sowie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises an den Kundenservice (kundenservice@schalke04.de) senden. Dieser Vorgang ist nur einmalig durchzuführen und bedarf keiner Wiederholung. D.h. für Fans, deren Daten inkl. Schwerbehindertenausweis bereits vorliegen, ist die erneute Registrierung nicht notwendig.

An den Vorverkaufsterminen ist eine Bestellung über die Hotline möglich: Rufnummer 01806 | 221904 (Festnetz 0,20 Euro pro Anruf; mobil 0,60 Euro pro Anruf) in der Zeit zwischen 9 und 18 Uhr (montags bis freitags, samstags von 9 bis 14 Uhr).

Generelle Infos für Fans mit Behinderung

Die Termine im Überblick:

Samstag, 22. Februar, 18.30 Uhr
FC Schalke 04 – RB Leipzig

Samstag, 7. März, 15.30 Uhr
FC Schalke 04 – TSG 1899 Hoffenheim

Samstag, 21. März, 15.30 Uhr
FC Schalke 04 – FC Augsburg

Das könnte dich auch interessieren

220426_dauerkarten_slider

Dauerkarten verfügbar – Jugendpreise bleiben bestehen

17 x Gänsehaut für Schalke: Zur kommenden Saison 2022/2023 werden einige Dauerkarten frei, sie können ab sofort über ein neues Formular angefragt werden. Auch die Preisgestaltung für die neue Spielzeit ist mittlerweile offiziell – für beide möglichen Ligen. Was bleibt ist der neue Preis für Kinder und Jugendliche – ihnen soll das Stadionerlebnis uneingeschränkt möglich gemacht werden.

Freundschaften_FCN_04

Auswärtsspiele in Sandhausen und Nürnberg: Ticketanfrage gestartet

Ab sofort sind die Ticketanfragen für die letzten zwei Auswärtsspiele der Saison beim SV Sandhausen (Freitag, 29. April, 18.30 Uhr) und beim 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15. Mai, 15.30 Uhr) geöffnet.

210427_logo

Ticketzustellung per E-Mail gestört

Wichtige Info für alle Ticketkäufer: Aktuell können keine E-Mails an @gmx.de- und @web.de-Adressen zugestellt werden – hier werden Nachrichten vom Schalker Server momentan abgelehnt. Der S04 arbeitet an einer schnellen Lösung des Problems. Andere Mail-Anbieter sind aktuell nicht betroffen. Hier kann es allerdings zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

220331_fans_arena

Direktanfragen für Bremen und St. Pauli geöffnet, Heidenheim-Tickets weiterhin erhältlich

Vereinsmitglieder des FC Schalke 04 können ab sofort eine Direktanfrage für die beiden Partien in der VELTINS-Arena gegen Werder Bremen (Spieltermin: Samstag, 23. April, 13.30 Uhr) und den FC St. Pauli (Samstag, 7. Mai, 20.30 Uhr) stellen. Ab Freitag (1.4.) um 14 Uhr ist die Direktanfrage auch für Nicht-Mitglieder geöffnet. Zudem sind weiterhin Anträge für das kommende Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (Samstag, 9. April, 13.30 Uhr) möglich. Die Dauerkarten bleiben weiterhin freigeschaltet und können regulär genutzt werden.