Wieder Dauerkarten auf Schalke erhältlich

Kurz vor Weihnachten bietet der FC Schalke 04 seinen Fans ein Geschenk der besonderen Art: Am 14. und 15. Dezember sind wieder Dauerkarten verfügbar, die ab dem ersten Heimspiel in der Rückrunde gegen Hannover am 21. Januar 2018 Gültigkeit besitzen.

Die Preise für die restlichen acht Heimspiele der Saison 2017/2018 (Hannover 96, Werder Bremen, 1899 Hoffenheim, Hertha BSC, SC Freiburg, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt) richten sich nach der jeweiligen Kategorie (verfügbar sind Plätze in den Kategorien 1 – 3, keine Stehplatzdauerkarten) und werden anteilig berechnet. Die Preise in der Übersicht

Sofern bis zum letzten Spieltag am 12. Mai 2018 keine schriftliche Kündigung der Dauerkarte(n) beim FC Schalke 04 eingeht, verlängert sich das Dauerkarten-Abonnement automatisch für die darauffolgende Saison. Pro Person können maximal zwei Dauerkarten erworben werden.

Wichtig: Das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Köln am 19. Dezember ist in dem Dauerkarten-Abonnement nicht enthalten. Ein mögliches Heimspiel im Viertelfinale (Termin: 6/7. Februar 2018) kann durch die Wahl des Abos „Schalke Total“, in dem alle S04 Pflichtspiele in der VELTINS-Arena enthalten sind, auf dem Dauerkarten-Abonnementvertrag ausgewählt werden. Dann ist der Dauerkartenplatz automatisch reserviert.

Die Dauerkarten sind über die Hotline 01806 | 150810 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz; max. 0,60 €/Anruf aus dem Mobilfunknetz) und vor Ort im ServiceCenter auf dem Vereinsgelände erhältlich.

Info

Erreichbarkeit der Hotline: 01806 | 150810 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz; max. 0,60 €/Anruf aus dem Mobilfunknetz). Die Hotline ist werktags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr erreichbar (an Spieltagen von 9 Uhr bis Spielanpfiff und sonntags ab 12 Uhr bis zum Spielanpfiff).

Öffnungszeiten des Service-Centers: Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr | Samstag, 9 bis 14 Uhr | An Spieltagen von 9 Uhr bis Spielanpfiff und sonntags ab 12 Uhr bis Spielanpfiff.

Seite teilen