Ticket-Infos

Die Kartenpreise in der Saison 2017/2018

Bei den roten Blöcken handelt es sich um Tageskartenblöcke.

Alle Preise sind Endpreise, beinhalten also alle Vorverkaufsgebühren, kostenfreie Nutzung der dafür gekennzeichneten Parkflächen und die kostenlose Fahrtberechtigung für die Hin- und Rückfahrt zu/von der Veranstaltung für die öffentlichen Verkehrsmittel im Geltungsbereich des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR).

Gültig sind sie allerdings nur am jeweiligen Spieltag bis Betriebsschluss, bei Eisenbahn-Verkehrsunternehmen bis um 3 Uhr des Folgetages. Eine Entwertung der Eintrittskarten ist nicht notwendig, ausgeschlossen ist allerdings die Nutzung der 1. Klasse der Deutsche Bahn AG sowie aller InterRegio-, IC-, EC-, oder ICE-Züge.

Kartenpreise 2017/2018*

Sitzplätze: 

Kategorie 1: Chipdauerkarte: 776,00€/ Blockdauerkarte: 884,00€/ Tageskartenpreis: 52,00€
Kategorie 2: Chipdauerkarte: 627,50€/ Blockdauerkarte: 705,50€/ Tageskartenpreis: 41,50€
Kategorie 3: Chipdauerkarte: 451,00€/ Blockdauerkarte: 527,00€/ Tageskartenpreis: 31,00€
Kategorie 4: Chipdauerkarte: 364,00€/ Blockdauerkarte: 442,00€/ Tageskartenpreis: 26,00€

Stehplätze:

Kategorie 5: Chipdauerkarte: 190,50€/ Blockdauerkarte: 263,50€/ Tageskartenpreis: 15,50€
Kategorie 5 ermäßigt: Chipdauerkarte: 148,50€/ Blockdauerkarte: 221,00€/ Tageskartenpreis: 13:00€

* bei den Spielen gegen Borussia Dortmund und Bayern München wird ein Topzuschlag von 10 Euro auf Sitzplätze erhoben.

Der Block A ist der AOK Familienblock. Für diesen erhalten Kinder bis zum Alter von einschließlich 12 Jahren stark ermäßigte Eintrittskarten (13,00€ solange der Vorrat reicht). Begleitpersonen zahlen jeweils 41,50 Euro. Die Benutzer von Kinderkarten für den AOK Familienblock werden an den Eingängen zur Arena noch einmal gesondert kontrolliert, um Missbrauch zu vermeiden. Allen Besuchern des AOK Familienblocks wird der Eingang West 1 empfohlen.

Kartenpreise für Sonderspiele

Über den vom FC Schalke 04 festgelegten Preis für die Sonderspiele (Champions League, Europa League, DFB-Pokal) kann sich der Dauerkartenerwerber nach Erreichen des jeweiligen Wettbewerbs über die jeweiligen Vereinsmedien (schalke04.de, TicketTelefon etc.) informieren. Der vom FC Schalke 04 jeweils festgelegte Preis für Sonderspiele entspricht grundsätzlich dem Tageskartenpreis der Bundesliga-Heimspiele, kann diesen jedoch um bis zu 50 Prozent über- oder unterschreiten.