Mitgliederversammlung 2020

Zur jährlichen Mitgliederversammlung Mitte Februar fanden sich insgesamt 25 Mitglieder im Konferenzraum des Sportzentrum Schürenkamp ein. Nach den Berichten über das vergangene Jahr stand 2020 nur eine Vorstandswahl (Geschäftsführer) sowie die jährlichen Posten auf der Tagesordnung. Wie in der jungen Vergangenheit setzen die Mitglieder ihr Vertrauen weiterhin in die handelnden Personen.

Nach den obligatorischen Formalitäten der Versammlung ging es in den Berichten des Vorstandes und Beirates hauptsächlich um die Erfolge und Vorkommnisse des letzten Jahres. Während die Jugend sich weiter hervorragend entwickelt und den S04 auf Turnieren und bei Meisterschaftsspielen bis zur Verbandsebene repräsentieren durften, musste die 1. Herren-Mannschaft einen bitteren Rückschlag einstecken. Der Aufstieg in der Verbandsliga misslang denkbar knapp. Dies können die Mannen um Mannschaftsführer Dirk Wonsak nun allerdings ausbügeln und sind auf dem besten Wege dazu (mehr Informationen dazu in den ausführlichen Spieltagsberichten). Freuen durfte sich die Versammlung dagegen über den Aufstieg der 2. Herren in die Bezirksliga. Ingesamt liegt eine erfolgreiche Saison hinter der Abteilung.

Nach der Aussprache der Berichte folgten die Entlastung des Vorstandes und die Wahlen dieses Jahres. Marcel Krusch wurde sowohl im Amt des Geschäftsführers als auch des Jugendwarts bestätigt. Damit darf der aktuelle Vorstand weiterhin in bekannter Zusammensetzung an der Weiterentwicklung der Abteilung arbeiten.

Abteilungsleiter Pascal Krusch kommentierte die ordentliche MV wie folgt: „Natürlich würden wir uns über mehr Beteiligung freuen, aber wir wissen auch, dass die Mitgliederversammlung zu den weniger spannenden Veranstaltung des Jahres gehört. Dass die Mitglieder zuhause bleiben zeigt, dass sie zufrieden sind und uns weiterhin in Ruhe arbeiten lassen. Für dieses entgegengebrachte Vertrauen unserer Mitglieder sind wir sehr dankbar. Wir freuen uns das kommende Sportjahr in selbiger Vorstandskonstellation zu gestalten.“

Für das entgegengebrachte Vertrauen unserer Mitglieder sind wir sehr dankbar.

Pascal Krusch (Abteilungsleiter)

Weitere Wahlen im Beirat

Pressewart: Maurice Mann
Sozialwart: Dirk Wonsak
Gerätewart: Mike Dyllong
Konfliktbeirat: Angelika Brennert, Andreas Brakhane
Kassenprüfer: Claus Ullrich, Andreas Brakhane
Ersatzkassenprüfer: Maurice Mann, Stephan Kraska
Festausschuss: Nastassja Opatz, Henrike Tresch, Mike Dyllong, Robert Schleicher, Andreas Brakhane

Das könnte dich auch interessieren

Ball, Tisch, Fahne Standard

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Die Corona-Krise und das damit verbundene Kontaktverbot hatte zu einem deutschlandweiten Trainings- und Sportverbot in allen Vereinen geführt. Auch der FC Schalke 04 war davon betroffen und musste den Trainings- und Spielbetrieb aller Abteilungen und Mannschaften mit dem 15. März 2020 aussetzen.

Tischtennis Logo S04

Kellermann-Fischer zieht sich aus dem Abteilungsvorstand zurück

Veränderungen im Abteilungsvorstand: Kellermann-Fischer verlässt den Verein und tritt von ihrer Position im Abteilungsvorstand zurück. Derweil kehrt Eigengewächs Madina Tahmass zu den Königsblauen zurück.

20191022164542_IMG_2166

Corona-Virus: Trainings- und Spielbetrieb ruhen vorerst

Aufgrund der aktuell unsicheren und kritischen Lage beim Thema Corona- Virus lässt die Tischtennisabteilung des FC Schalke 04 den Trainingsbetrieb in den nächsten 2 Wochen ruhen. Derzeit ist nicht absehbar, wie es nach der zweiwöchigen Pause weitergeht. Inzwischen ist der Verband nachgezogen: Auch der Spielbetrieb ruht in den kommenden Wochen.

4. Herren in Altendorf-Ulfkotte

Spieltagsrückschau: 18. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Das Landesliga-Team um Kapitän Dirk Wonsak scheint zurzeit unaufhaltsam zu sein. Die Schalker punkteten in der Fremde bei Post SV Langendreer deutlich. Auch die 1. Jungen entführte zwei Punkte aus Menden und übernahm sogar die Tabellenführung. Die vierte Mannschaft der Herren konnte beim Remis bei Altendorf-Ulfkotte einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sammeln.