Spieltagsrückschau: 3. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Der 3. Spieltag der laufenden Saison stand für die Schalker ganz im Zeichen der Tabellenführung. Gleich drei Mannschaften konnten die Tabellenspitze erobern oder gar verteidigen. Unser Rückblick auf die Ergebnisse vom vergangenen Wochenende:

1. Herren (Landesliga)

„Die Erste“ um Kapitän Dirk Wonsak präsentiert sich zurzeit in absoluter Topform. Nach dem 9:0 Auswärtssieg in nur 70 Minuten bei Post Hiltrop II folgte nun der nächste Kantersieg. In heimischer Halle konnten die Königsblauen das nächste Bochumer Team (TuS Querenburg) mit 9:0 schlagen. Obwohl Schalke auf Topspieler Honefeld verzichten musste, konnten die Knappen nach einer souveränen Vorstellung die nächsten zwei Punkte verbuchen. Lediglich das Doppel Theißen / Karmann ging über die volle Distanz von 5 Sätzen. Die Rechts-links Kombination behielt jedoch die besseren Nerven und gewann das Match mit 15:13 in der Verlängerung.

Neuzugang Andreas Mahl feierte sein Debüt für den S04 und konnte mit seinem 3:0 Sieg und dem gewonnen Doppel an der Seite von Youngster Szymon Polaczek gleich zwei Punkte beisteuern. Ein Einstand nach Maß. Mit 6:0 Punkten und 27:2 Spielen stehen die Schalker nun allein an der Tabellenspitze der Landesliga 5. Auf Rang 2 folgt TTC MJK Herten mit 5:1 Punkten. Am Wochenende kommt es zum Topspiel zwischen beiden Teams. Ob die Schalker ihre Kontrahenten auf Abstand halten können oder es einen Wechsel an der Tabellenspitze geben wird entscheidet sich am Samstag, den 28. September um 18:30 Uhr in Herten.

1. Jungen (NRW-Liga)

Nachdem das Jungen18 Team aus der NRW-Liga 2 vergangenes Wochenende mit einem 8:1 Erfolg im Gepäck aus Gruiten heimkehrte, folgte nun das erste Heimspiel gegen TTV Letmathe. In unveränderte Aufstellung bestätigten die blau-weißen Nachwuchsakteure Ihren Auftaktsieg. Dieses Mal vermieden sie beim 8:0 sogar den Ehrenpunkt der Gäste. Gleich vier Mannschaften der Liga sind mit zwei Siegen und somit 4:0 Punkten gestartet. Durch das hervorragende Spielverhältnis von 16:1 konnten die Schalker zunächst die Tabellenführung übernehmen. Beim kommenden Auswärtsspiel in Haltern wird dann auch Enes Öztürk zu seinem ersten Saisoneinsatz in der höchsten Nachwuchsspielklasse kommen.

3. Herren (Kreisliga)

Auch die dritte Herren, die in der Kreisliga aufschlägt, konnte den Saisonbeginn mit zwei Siegen positiv gestalten. In der Aufstellung T. Aydemir, J. M. Mahl, C. Dubicki, M. Krusch, S. Wrobel und M. Jaschner traten die Königsblauen beim favorisierten SuS Bertlich II an. Dort gelang ein überraschend hoher 3:9 Auswärtssieg, der auch dieses Schalker Team an die Tabellenspitze katapultiert. Punktgleich mit ETG Recklinghausen II sind es die Schalker, die von einem besseren Spielverhältnis profitieren. Der deutliche Sieg macht Mut, dass die Knappen im Kampf um den Aufstieg in die Bezirksklasse tatsächlich ein Wörtchen mitreden können.

Die weiteren Ergebnisse

Herren

S04 II  vs. TTC BW Datteln 9:4 (Bezirksliga)

S04 IV vs. TST Buer-Mitte II 4:9 (Kreisliga)

S04 V  vs. TTC BW Ückendorf 9:7 (1. Kreisklasse)

Jungen

S04 II vs. S04 III 6:4 (Bezirksliga)

S04 IV vs. TTC MJK Herten 0:10 (Kreisliga)

Das könnte dich auch interessieren

Ball, Tisch, Fahne Standard

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Die Corona-Krise und das damit verbundene Kontaktverbot hatte zu einem deutschlandweiten Trainings- und Sportverbot in allen Vereinen geführt. Auch der FC Schalke 04 war davon betroffen und musste den Trainings- und Spielbetrieb aller Abteilungen und Mannschaften mit dem 15. März 2020 aussetzen.

Tischtennis Logo S04

Kellermann-Fischer zieht sich aus dem Abteilungsvorstand zurück

Veränderungen im Abteilungsvorstand: Kellermann-Fischer verlässt den Verein und tritt von ihrer Position im Abteilungsvorstand zurück. Derweil kehrt Eigengewächs Madina Tahmass zu den Königsblauen zurück.

20191022164542_IMG_2166

Corona-Virus: Trainings- und Spielbetrieb ruhen vorerst

Aufgrund der aktuell unsicheren und kritischen Lage beim Thema Corona- Virus lässt die Tischtennisabteilung des FC Schalke 04 den Trainingsbetrieb in den nächsten 2 Wochen ruhen. Derzeit ist nicht absehbar, wie es nach der zweiwöchigen Pause weitergeht. Inzwischen ist der Verband nachgezogen: Auch der Spielbetrieb ruht in den kommenden Wochen.

4. Herren in Altendorf-Ulfkotte

Spieltagsrückschau: 18. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Das Landesliga-Team um Kapitän Dirk Wonsak scheint zurzeit unaufhaltsam zu sein. Die Schalker punkteten in der Fremde bei Post SV Langendreer deutlich. Auch die 1. Jungen entführte zwei Punkte aus Menden und übernahm sogar die Tabellenführung. Die vierte Mannschaft der Herren konnte beim Remis bei Altendorf-Ulfkotte einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sammeln.