3:2 gegen starke Gastgeber in Bünde

Am Samstag (2.6.) bestritt die S04-Traditionself nur einen Tag nach dem Auftritt in Holpe ihr zweites Spiel des Wochenendes. Auf der Anlage des SV Ahle 1919 gab es gegen eine Auswahl rund um die lokale Fußballgröße Michael Garbisch einen knappen 3:2- (0:0)-Sieg.

In der ersten Spielhälfte war es ein hoch interessantes Spiel, bei dem sich die Königsblauen diverse gute Torchancen herausspielen konnten, aber mehrfach am starten Gastgeber-Keeper Markus Möller scheiterten. Vor der Pause musste dann S04-Keeper Osigus ebenfalls in höchster Not eingreifen, um das torlose Unentschieden in die Halbzeit zu bringen.

Nach der Pause war es dann Meric Yavuz, der den Bann brach: Sein Freistoß wurde unhaltbar abgefälscht und brachte das 1:0 (54.) für den S04. Dies hatte allerdings nur kurz Bestand, denn nur eine Minute später gelang der Gastgeber-Auswahl der 1:1-Ausgleich (55.). In der Folgezeit blieben die Schalker am Drücker und nach einem starken Einsatz von Klaus Marquardt konnte Tomasz Waldoch die erneute Führung zum 2:1 (59.) erzielen. Ümit Yavuz stellte schließlich den Spielstand auf 3:1 (76.), doch die nie aufsteckenden Gastgeber kamen noch einmal auf 2:3 heran, was dann auch den Endstand darstellte.

Seite teilen