Traditionself gewinnt mit Gerhard Schröder Turnier von Nord Stream 2

Am Freitag (28.6.) reisten die S04-Oldies zu einem Kleinfeldturnier ins schweizerische Nottwil, bei dem sie auf fünf Mannschaften aus der Energiewirtschaft trafen. Am Ende konnte der S04 den Turniersieg einfahren, bei dem im Endspiel sogar Altkanzler Gerhard Schröder im Schalker Trikot aktiv war.

Der Turniermodus bestand aus einer Gruppenphase, in der die sechs Teams jeder gegen jeden spielten. Danach gab es drei Finalspiele des Fünften gegen den Sechsten, Dritten gegen Vierten und der beiden Erstplatzierten gegeneinander.

Nord Stream 2- Gazprom Export0 : 3
Gazprom – FC Schalke 040 : 2
Wintershall Dea – OMV0 : 1
Nord Stream 2 – Gazprom0 : 0
Wintershall Dea – Gazprom Export2 : 0
OMV – FC Schalke 040 : 3
Nord Stream 2 – Wintershall Dea0 : 1
OMV : Gazprom0 : 2
FC Schalke 04 – Gazprom Export1 : 0
Nord Stream 2 – OMV1 : 3
FC Schalke 04 – Wintershall Dea2 : 0
Gazprom Export – Gazprom2 : 1
Nord Stream 2 – FC Schalke 041 : 4
Gazprom Export – OMV4 : 1
Gazprom – Wintershall Dea5 : 4

1FC Schalke 04
2Gazprom Export
3Gazprom
4Wintershall Dea
5OMV
6Nord Stream 2

Spiel um Platz 5:
OMV – Nord Stream 2
2 : 1
Spiel um Platz 3:
Gazprom – Wintershall Dea
(2 : 2)
5 : 4  Elfmeterschießen
Finale:
FC Schalke 04 – Gazprom Export
1 : 0

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen