Auftakt in Mittersill mit Baba und Höwedes

Das Trainingslager in Mittersill hat begonnen. Am Montag (1.8.) bat Chef-Trainer Markus Weinzierl seine Mannschaft um 18.15 Uhr zur ersten Einheit. Rund zweieinhalb Stunden zuvor war der königsblaue Tross im Mannschaftshotel, dem Schloss Mittersill, angekommen.

Auf dem Weg vom Flughafen in Salzburg zur Unterkunft für die kommenden sieben Nächte wurde eines schnell klar: Mittersill freut sich auf den FC Schalke 04. In der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH, seit März Tourismuspartner der Knappen, sind zahlreiche blau-weiße Flaggen gehisst. Zudem stachen weitere Farbtupfer in den Schalker Vereinsfarben ins Auge.

Das Training findet auf dem Gelände des SC Mittersill statt, das rund fünf Minuten vom Schloss entfernt liegt. Zum Auftakt ließ Weinzierl seine Mannschaft nach einer kurzen Aufwärm- und Stabilisationsphase ausgiebig spielen. Auf verkleinertem Feld begeisterten Klaas-Jan Huntelaar, Breel Embolo und Co. dabei die rund 400 Zuschauer, die die öffentliche Einheit gespannt verfolgten. Für ihr Engagement auf dem Platz ernteten die Knappen dabei gleich mehrfach Szenenapplaus. Am Ende standen noch einmal Steigerungsläufe auf dem Programm. Ein klares Indiz: trotz malerischer Urlaubslandschaft wird in Mittersill hart geschuftet.

Mittendrin im Geschehen: Benedikt Höwedes. Der Kapitän ist nach seinem Urlaub nach der Europameisterschaft in Frankreich wieder zum Team gestoßen und wurde bereits beim Abflug in Düsseldorf freudig von seinen Mannschaftskameraden empfangen. Ein neues Gesicht in der königsblauen Reisegruppe ist Abdul Rahman Baba. Der Linksverteidiger, den Weinzierl bereits aus seiner Zeit beim FC Augsburg kennt, soll bis zum Saisonende vom FC Chelsea ausgeliehen werden.

Am Dienstag (2.8.) wird zudem Neuzugang Coke vom FC Sevilla erwartet. Der Rechtsverteidiger war nach seinem Medizincheck in Gelsenkirchen noch einmal nach Spanien gereist, um letzte Formalitäten zu klären. Zudem war es ihm ein großes Anliegen, sich von Verein und langjährigen Mitspielern des amtierenden Europa-League-Siegers zu verabschieden.

Neben zahlreichen Trainingseinheiten stehen für den FC Schalke 04 in den kommenden Tagen auch zwei Testspiele auf dem Programm. Die erste Begegnung wird am Donnerstag (4.8.) gegen den italienischen Erstligisten FC Bologna ausgetragen. Gespielt wird um 18.30 Uhr im Waldstadion Mittersill. Das zweite Spiel findet am Sonntag (7.8.) gegen den italienischen Europa-League-Teilnehmer AC Florenz statt. Anstoß ist um 17 Uhr im Alois Latini Stadion in Zell am See.

Das könnte dich auch interessieren