Eric Maxim Choupo-Moting reist mit nach Benidorm

Wenn der FC Schalke 04 am Mittwoch (4.1.) in sein Trainingslager ins spanische Benidorm aufbricht, wird Eric Maxim Choupo-Moting zur königsblauen Reisegruppe gehören. Der 27-jährige Kameruner hat seine Teilnahme am Afrika Cup aus persönlichen Gründen abgesagt.

Nabil Bentaleb (Algerien) und Abdul Rahman Baba (Ghana) werden indes in Benidorm fehlen. Das Duo wurde von seinen Heimatverbänden für das Kontinentalturnier in Gabun, das vom 14. Januar bis zum 5. Februar 2017 stattfindet, berufen. Überdies gehört Bernard Tekpetey zum vorläufigen Aufgebot Ghanas. Avram Grant, Coach der ‚Black Stars‘, hat 26 Akteure nominiert und muss bis zum Turnierstart noch drei Kicker aus seinem Kader streichen.

Auch Coke nimmt nicht am Trainingslager teil. Der Spanier wird stattdessen nach seiner Kreuzbandverletzung zu Hause mit speziellen Kraftgeräten trainieren, um nach der langen Pause sein Muskeldefizit auszugleichen. Franco Di Santo wird ebenfalls in Benidorm fehlen. Wegen einer Bauchmuskelverletzung ist der Stürmer weiterhin nicht zu 100 Prozent belastbar. Der Argentinier wird zur weiteren Begutachtung noch einmal einen Spezialisten aufsuchen. Danach wird über das weitere Vorgehen der Therapie entschieden.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren