Spannende Einblicke beim Fan-Talk mit Gerald Asamoah

Im Anschluss an die erste Trainingseinheit am Montag (5.7.) in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern brandete großer Jubel auf. Dieser galt Gerald Asamoah. Der langjährige Publikumsliebling und neue Leiter Lizenz gesellte sich zu den Fans und nahm sich in einem Talk Zeit für die mitgereisten Schalker.

Fan-Talk mit Gerald Asamoah

Gut gelaunt beantwortete der 42-Jährige zahlreiche Fragen, die S04-Anhänger vorab bei der Abteilung Fanbelange einreichen konnten. Eine klassische Frage-Antwort-Runde mit dem „Quatscher“ wurde es aber bewusst nicht. Asamoah suchte den Dialog mit den Fragenstellern, sorgte dabei nicht nur einmal für lautes Lachen auf der Tribüne und zeigte in den Gesprächen immer wieder sein Interesse an den anwesenden Fans.

Die Themen waren vielfältig. Der neue Leiter Lizenz erklärte seinen Aufgabenbereich und beschrieb, wie die Zusammenarbeit mit Trainerteam, Sportdirektor und Mannschaft aussieht. Er gab ebenfalls Einblicke, wie das Zusammenspiel zwischen Privatleben und Fußball bei ihm funktioniert.

Fan-Talk mit Gerald Asamoah

Humor bewies Asamoah ebenfalls. Auf die Frage, ob er wie die Neuzugänge aufgrund seiner neuen Funktion ebenfalls zum Einstand singen musste, entgegnete er lachend: „Ich bin Leiter, da habe ich das abblocken können. Zudem bin ich ja auch nicht wirklich neu, sondern habe nur eine neue Aufgabe übernommen.“ Einen Song zum Besten gegeben habe er aber trotzdem, so Asamoah. „Gemeinsam mit dem Staff habe ich ‚Blau und Weiß, wie lieb‘ ich dich’ gesungen.“

Auch ernste Themen kamen zur Sprache. Asamoah gab auf Wunsch eines Fans Auskunft zur Dokumentation „Schwarze Adler“, die sich mit dem Thema Rassismus beschäftigt. In dieser zählt der ehemalige deutsche Nationalspieler zu den Protagonisten.

Zum Abschluss des Fan-Talks bedankte sich der Leiter Lizenz für die außergewöhnliche Unterstützung der Fans und stand für das eine oder andere Foto bereit. Parallel dazu sangen die Anhänger auf der Tribüne Asamoahs Namen und unterstrichen damit noch einmal, dass die langjährige Nummer 14 noch immer einer der beliebtesten Schalker ist.

Trainingszeiten in Mittersill

Die aktuellen Trainingszeiten in Mittersill werden stets auf twitter.com/s04fanbelangefacebook.com/s04fanbelangeinstagram.com/s04fanbelange bekanntgegeben. Dabei ist zu beachten, dass die Trainingszeit für den nächsten Tag in der Regel durch die sportliche Leitung erst am Vorabend bekanntgegeben wird und die Einheiten nicht vorab für die gesamte Aufenthaltsdauer in Österreich festgelegt sind.

Infos der Abteilung Fanbelange zum Trainingslager in Mittersill im Überblick

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen