Reinhold Ranftl: Möchte mich von meiner besten Seite präsentieren

Heimspiel für Reinhold Ranftl: Der Österreicher war nach dem Auftakttraining in Mittersill ein gefragter Mann. In einer Medienrunde sprach der Flügelspieler über seine ersten Eindrücke, seine neuen Mitspieler, seine Ziele und seine Qualitäten als Flankengeber. schalke04.de hat die Aussagen des Neuzugangs zusammengefasst.

Reinhold Ranftl

Reinhold Ranftl über …

… den ersten Tag in Mittersill:
Das Hotel ist super, die Trainingsbedingungen sind hervorragend, das Wetter ist gut. Uns wird alles geboten, damit wir uns gut auf die anstehende Saison vorbereiten können. Wir werden nicht nur auf dem Platz arbeiten, sondern haben auch die Chance, uns als Mannschaft noch besser kennenzulernen.

… seine neuen Mitspieler:
Ich bin ebenso wie die anderen Neuzugänge sehr gut von der Mannschaft, dem Trainerteam und dem Staff aufgenommen worden. Ab der ersten Sekunde habe ich mich sofort wohlgefühlt. Der erste Eindruck ist extrem positiv, die Jungs sind alle schwer in Ordnung.

Der erste Eindruck ist extrem positiv, die Jungs sind alle schwer in Ordnung.

Reinhold Ranftl

… Reaktionen der österreichischen Fans auf seinen Wechsel:
Die waren durchweg positiv. Viele Menschen haben sich mit mir gefreut und mir viel Erfolg für die Zeit beim FC Schalke 04 gewünscht. Für mich ist mit dem Wechsel ein Traum in Erfüllung gegangen.

… seine Ziele für die anstehenden Trainingstage:
Ich möchte mich von meiner besten Seite präsentieren und dem Trainerteam zeigen, was ich kann. Wir als Mannschaft müssen uns Automatismen aneignen, damit wir auf dem Platz gut miteinander harmonieren. Mein Wunsch ist es, mit starken Leistungen dazu beizutragen, dass wir als Mannschaft eine Saison spielen, über die sich die Fans freuen.

… die Zweite Liga:
Ich habe diese Spielklasse in der Vergangenheit stets verfolgt. Ich kenne nicht alle Gegner im Detail, aber ich habe eine Vorstellung davon, was uns erwartet. Der Fußball ist insgesamt etwas robuster. Wir werden sicherlich in vielen Spielen mehr Ballbesitz haben als der Gegner. Diesen müssen wir ausnutzen und Lösungen finden.

In der österreichischen Bundesliga war ich in der abgelaufenen Saison der Spieler, der die meisten Flanken geschlagen hat.

Reinhold Ranftl

… seine Qualitäten als Vorlagengeber:
Ich bereite gerne Tore meiner Mitspieler vor. In der österreichischen Bundesliga war ich in der abgelaufenen Saison der Spieler, der die meisten Flanken geschlagen hat. Diese Qualitäten möchte ich auch auf Schalke einbringen. Mit Simon Terodde gibt es hier einen hervorragenden Abnehmer für Hereingaben von außen, auch einige andere Jungs sind kopfballstark.

… das Auftaktspiel gegen den Hamburger SV:
Dieses Duell ist sehr reizvoll. Ich freue mich bereits jetzt sehr auf meine Premiere in der VELTINS-Arena und hoffe, dass möglichst viele Fans im Stadion live dabei sein dürfen.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren