S04 in Fuente Alamo angekommen

Die Mannschaft des FC Schalke 04 ist am Freitag (3.1.) sicher in ihrem Trainingslager-Quartier im spanischen Fuente Alamo angekommen. Um 22.15 Uhr fuhr der Mannschaftsbus, der das Team zuvor am rund 15 Kilometer entfernten Flughafen in Murcia abholt hatte, am Sheraton Hacienda del Alamo Golf und Spa Resort vor. Empfangen wurden Amine Harit, Suat Serdar und Co. mit Applaus einiger Fans, die bereits zuvor angereist waren.

Flug nach Murcia

Im Mannschaftsflieger saßen zudem zahlreiche weitere Anhänger, die die Mannschaft an den kommenden Tagen in Fuente Alamo begleiten. Sie hatten die Gelegenheit, bereits erste Bilder von Neuzugang Michael Gregoritsch zu schießen. Der österreichische Auswahlkicker, der ebenso wie seine neuen Mitspieler vor dem Abflug nach Murcia den obligatorischen Leistungstest in Gelsenkirchen absolviert hatte, wurde für die Rückrunde vom Liga-Konkurrenten FC Augsburg ausgeliehen.

Die erste Einheit hat Chef-Trainer David Wagner für den Samstag (4.1.) angesetzt. Über die exakten Trainingszeiten wird die Abteilung Fanbelange alle Anhänger vor Ort in Fuente Alamo jeweils rechtzeitig informieren. Ein Höhepunkt für alle Schalker wird sicherlich die Blau-Weiße Nacht werden. Bei der Zusammenkunft von Anhängern, Mannschaft und Trainerstab verleben am Samstag alle Mitglieder der königsblauen Familie im Mannschaftshotel einen abwechslungsreichen Abend.

Ebenso so groß ist die Vorfreude auf das Testspiel am Dienstag (7.1.) um 17 Uhr gegen die VV St. Truiden aus Belgien. Die Rückreise aus dem Südosten Spaniens führt die Königsblauen für eine weitere Begegnung zudem in den hohen Norden Deutschlands: Am Freitag (10.1.) tritt der FC Schalke 04 beim Hamburger SV an. Anstoß ist um 18 Uhr im Volksparkstadion.

Folgende Spieler sind mitgereist:

Tor: Sören Ahlers, Michael Langer, Alexander Nübel, Markus Schubert*

Abwehr: Timo Becker, Jonas Carls, Ozan Kabak, Jonjoe Kenny, Juan Miranda, Matija Nastasic, Bastian Oczipka, Malick Thiaw

Mittelfeld: Nassim Boujellab, Can Bozdogan, Daniel Caligiuri, Michael Gregoritsch, Amine Harit, Omar Mascarell, Weston McKennie, Levent Mercan, Alessandro Schöpf, Suat Serdar, Nick Taitague

Angriff: Guido Burgstaller*, Ahmed Kutucu, Rabbi Matondo, Benito Raman

*Guido Burgstaller und Markus Schubert sollen nach auskuriertem Infekt nachreisen

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren