S04 mit 27 Spielern in Mittersill - McKennie wieder dabei

Die Königsblauen sind am Freitag (26.7.) sicher im Trainingslager im österreichischen Mittersill angekommen. 27 Spieler waren mit an Bord, als der Flieger um 13.52 Uhr vom Flughafen Münster/Osnabrück abhob und 90 Minuten später in Salzburg landete. Von dort ging es mit dem Mannschaftsbus in die etwas mehr als 100 Kilometer entfernte Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, wo sich der FC Schalke 04 zum vierten Mal auf eine anstehende Spielzeit vorbereitet.

Weston McKennie

Zu den 27 Spielern gehörte auch Weston McKennie, der zuletzt noch mit den USA bis ins Finale des Gold Cups vorgestoßen war und im Anschluss 17 Tage lang durchschnaufen durfte. Salif Sané, Finalist beim Afrika-Cup mit dem Senegal, wird hingegen erst in Gelsenkirchen zum Team stoßen.

David Wagner

S04-Trio peilt Comeback im Mannschaftstraining an

Mit Daniel Caligiuri, Alessandro Schöpf und Mark Uth hoffen drei Profis, nach längerer Verletzungspause wieder vermehrt am Mannschaftstraining teilnehmen zu können. Im Kurztrainingslager in Herzlake absolvierten sie noch überwiegend individuelle Einheiten. Auch die ebenfalls zuletzt angeschlagenen Nassim Boujellab und Ozan Kabak sind mit nach Österreich gereist.

Neben 24 Profis gehören in Mittersill zudem drei Spieler aus der Knappenschmiede zum S04-Aufgebot. Görkem Can, Marcel Langer und Levent Mercan verstärken die Mannschaft in den kommenden acht Tagen. Dieses Trio gehörte bereits ins Herzlake zum Team und kam in den vergangenen Testspielen regelmäßig zum Einsatz.

Ozan Kabak

Drei Testspiele während des Trainingslagers

Neben intensiven Übungen auf dem Platz wird das Team von Chef-Trainer David Wagner in Österreich insgesamt drei Testspiele absolvieren. Am Montag (29.7.) trifft der S04 ab 18 Uhr in Kitzbühel auf den FC Bologna. Am Freitag (2.8.) sind die Knappen gleich doppelt gefordert: Um 14 Uhr spielt der S04 im Waldstadion von Mittersill zunächst gegen Alanyaspor, um 18 Uhr dann in Saalfelden gegen den FC Villarreal.

Folgende Spieler sind mitgereist:

Tor: Michael Langer, Alexander Nübel, Markus Schubert

Abwehr: Görkem Can, Jonas Carls, Ozan Kabak, Jonjoe Kenny, Matija Nastasic, Bastian Oczipka, Benjamin Stambouli

Mittelfeld: Nassim Boujellab, Daniel Caligiuri, Amine Harit, Marcel Langer, Omar Mascarell, Weston McKennie, Levent Mercan, Alessandro Schöpf, Suat Serdar, Sebastian Rudy

Angriff: Guido Burgstaller, Ahmed Kutucu, Rabbi Matondo, Benito Raman, Fabian Reese, Steven Skrzybski, Mark Uth

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren