Trio zurück im Mannschaftstraining

Gute Nachrichten aus Mittersill: Daniel Caligiuri, Alessandro Schöpf und Mark Uth, die aufgrund unterschiedlicher Blessuren zuletzt nicht oder nur teilweise am Mannschaftstraining teilnehmen konnten, haben am Samstag (27.7.) wieder das komplette Programm mit dem Team abgespult.

Mark Uth

Weston McKennie trainierte hingegen nicht die gesamte Zeit mit dem Team. Der US-Amerikaner weilte nach dem Gold-Cup noch im Urlaub und stieß erst vor der Abreise nach Mittersill wieder zur Mannschaft. Demnach verläuft die Belastungssteuerung bei dem Mittelfeldmann anders als bei jenen Akteuren, die bereits seit mehreren Wochen im Training sind.

Das könnte dich auch interessieren