Aufsichtsrat beschließt Neuaufteilung der Vorstandsressorts

Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat in seiner Klausurtagung am Freitag (10.7.) eine Entscheidung zur neuen Aufteilung der Vorstandsressorts getroffen, ebenso haben gremiumsinterne Wahlen stattgefunden.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

Alexander Jobst, bisheriger Vorstand Marketing & Kommunikation, ist ab sofort Vorstand Marketing, Vertrieb & Organisation. Jochen Schneider übernimmt das Ressort Kommunikation und fungiert damit nun als Vorstand Sport & Kommunikation.

Peter Lange ist auf der Klausurtagung zum Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Jens Buchta gewählt worden. Ebenso wurden die Ausschüsse neu besetzt: Dem Wirtschaftsausschuss gehören nun neben Dr. Buchta und Ulrich Köllmann noch Moritz Dörnemann sowie Matthias Warnig an. Im umbenannten Sportausschuss (vorher: Eilausschuss für sportliche Entscheidungen) sitzen Dr. Buchta, Huub Stevens und Prof. Dr. Stefan Gesenhues. Der Beteiligungsausschuss der Gesellschaften setzt sich aus den Aufsichtsräten Uwe Kemmer und Heiner Tümmers zusammen.

Das könnte dich auch interessieren

Schalke-Logo

Partnerschaft zwischen S04 und GAZPROM wird vorzeitig beendet

Der Vorstand des FC Schalke 04 hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, die Partnerschaft zwischen dem S04 und GAZPROM vorzeitig zu beenden. Vorstand und Aufsichtsrat befinden sich dazu mit Vertretern des aktuellen Hauptsponsors in Gesprächen, weitergehende Informationen dazu werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

FC Schalke 04 nimmt GAZPROM-Schriftzug von Trikots

Mit Blick auf die Ereignisse, Entwicklung und Zuspitzung der vergangenen Tage hat sich der FC Schalke 04 dazu entschieden, den Schriftzug seines Hauptsponsors – „GAZPROM“ – von den Trikots zu nehmen. Dieser Schritt erfolgt nach Gesprächen mit GAZPROM Germania. Stattdessen wird „Schalke 04“ auf der Brust der Königsblauen stehen.

Schalke-Logo

Kooptiertes Aufsichtsratsmitglied Matthias Warnig legt sein Mandat nieder

Matthias Warnig hat den Aufsichtsrat des FC Schalke 04 am Donnerstag (24.2.) darüber informiert, dass er mit sofortiger Wirkung sein Aufsichtsratsmandat niederlegt. Der 66-Jährige hatte dem Gremium seit dem Juli 2019 als kooptiertes Mitglied, entsandt von Hauptsponsor GAZPROM, angehört.

220208_hefer_2

Axel Hefer: Gemeinsam das beste Ergebnis für Schalke 04 erreichen

Gemeinsam mit seinen Mitstreitern im Aufsichtsrat hat Axel Hefer, seit der Mitgliederversammlung im Juli 2021 Vorsitzender dieses Gremiums, aus einer Vielzahl von Kandidaten Bernd Schröder als neuen Vorstandsvorsitzenden des FC Schalke 04 ausgewählt. Das Votum der Findungskommission für den promovierten Volkswirt vor rund sechs Monaten sei dabei einstimmig ausgefallen, berichtet der 44-Jährige im Interview mit Schalke TV.