20 Jahre Eurofighter – Erinnerungsstücke gesucht!

„Wir schlugen Roda, wir schlugen Trabzon, wir schlugen Brügge sowieso…“ – noch heute hallt der Gesang insbesondere bei internationalen Spielen durch die VELTINS-Arena. Er ist eine Erinnerung an die legendäre Reise der Eurofighter durch Europa, die vor 20 Jahren ihren Anfang nahm und mit dem UEFA-Cup-Sieg 1997 endete.

Aus Anlass dieses größten Erfolgs der Vereinsgeschichte wird das Schalke Museum eine Sonderausstellung durchführen, in der an die sechs Runden im UEFA-Cup und insbesondere an die Erlebnisse der S04-Fans bei den Spielen erinnert werden soll. Für die Ausstellung wird im wahrsten Sinne alles gesucht, was Schalker mit den internationalen Spielen der Saison 1996/1997 verbinden. Ob Fotos, Erlebnisberichte (gerne auch handschriftlich), Postkarten, Eintrittskarten, Pins, Souvenirs, Spieltagschals, Spielertrikots oder Schuhe – wirklich jedes Andenken kann fürs Museum wertvoll sein.

Zusätzlich zu den schon 500 Exponaten aus allen Epochen der Schalker Vereinsgeschichte soll die Sonderausstellung ab Herbst 2016 bis zum Sommer 2017 im Museum einen bunten und facettenreichen Eindruck vermitteln, was Fans bei den Spielen und Reisen nach Kerkrade, Trabzon, Brügge, Valencia, Teneriffa und Mailand erlebt haben. Selbstverständlich werden alle zur Verfügung gestellten Gegenstände sorgfältig katalogisiert und nach Ende der Ausstellung wieder zurückgegeben, auf Wunsch kann außerdem ein individueller Leihvertrag abgeschlossen werden. Zusätzlich sollen rund um die Sonderausstellung weitere Themenabende stattfinden.

Wer also die Sonderausstellung seines Vereins mit einem Erinnerungsstück unterstützen möchte, wird gebeten, sich an tradition@schalke04.de zu wenden – das Museumsteam freut sich über jedes noch so ausgefallene Angebot!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Sonderausstellung Choreos

Im Schalke Museum: Ausstellung über Choreografien

Saison-Highlight – Augenweide – Gemeinschaftswerk: Choreografien begeistern nicht nur die Fans im Stadion. Auch diejenigen, die daran monatelang mit königsblauem Herzblut tüfteln und arbeiten können sich ihrem Bann nicht entziehen. In der königsblauen Schatzkammer präsentiert der S04 zusammen mit den Ultras GE die Sonderausstellung „Nordkurve Gelsenkirchen – gestern, heute, morgen“.

20 Jahre Eurofighter – Sonderausstellung im Schalke Museum

Am 21.05.2017 feiern die Königsblauen den 20. Jahrestag des historischen UEFA-Cup-Siegs in Mailand. In der Saison 1995/1996 konnten sich die Knappen erstmals seit 19 Jahren wieder für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren. Für das, was dann in der Saison 1996/1997 passierte, fehlen bis heute die Worte.

Ausstellung: Schalke in alten Bildern

Seit Montag (22.2.) ist die neue, von der Abteilung Fanbelange und Tradition organisierte Sonderausstellung „Schalke in alten Bildern" im Schalke Museum eröffnet und für die Öffentlichkeit zugänglich. Zu der offiziellen Eröffnung am Montag kamen 70 geladene Gäste und bestaunten die Bilder, Postkarten und Exponate, die Schalke von der Jahrhundertwende bis in die 1950er Jahre zeigen.

soGEsehn: Bilderausstellung im Schalke Museum

Joachim Winkler (Jahrgang 1966) zeichnet und malt seit der Kindergarten- und Schulzeit. Auf intensive und extreme Malphasen folgten immer mal wieder Malpausen. Vor sechs Jahren lautete während einer Reha der Auftrag „Malen Sie einen Ort an dem Sie sich wohlfühlen“. Und der Gelsenkirchener begab sich auf den Weg. Das Ziel: Schalke 04, Gelsenkirchen, Tradition, Gegenwart und Zukunft.