S04 verurteilt Fehlverhalten

Anlässlich der Vorfälle des letzten Meisterschaftsspiels unserer U23 beim Sport-Club Aplerbeck 09 in Dortmund am vergangenen Sonntag nimmt der FC Schalke 04 wie folgt Stellung.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

Wir bedauern sehr, dass das Fehlverhalten der überraschend angereisten Schalker Fans dem Sport-Club Aplerbeck 09 seinen geplanten festlichen Saisonabschluss mit der Auszeichnung von Jugendmannschaften und der Verabschiedung verdienter Spieler nach Schlusspfiff verdorben hat. Solche Aktivitäten sind leider Ausdruck einer Entwicklung, die uns seit einiger Zeit trotz aller getroffenen Gegenmaßnahmen wieder zunehmend Sorge bereitet: dass sich zwischen einem – indes jeweils sehr kleinen Teil – unserer Anhängerschaft und rivalisierenden Clubs gegenseitige „Provokationen“ und/oder gewalttätige Auseinandersetzungen hochschaukeln. Dies verurteilen wir ganz eindeutig und bitten im Namen des FC Schalke 04 um Entschuldigung.

Der Sport-Club Aplerbeck ist als völlig unbeteiligter Verein hineingezogen worden. Es traf einen Club, dessen Team für unsere U23 vor dem Anpfiff zu Ehren ihrer Meisterschaft applaudierend Spalier stand, eine Ehrengarde nach englischem Vorbild für sie bildete. Diese Fairness gilt es zu würdigen, nicht sie zu missachten.

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Schalke-Logo

Partnerschaft zwischen S04 und GAZPROM wird vorzeitig beendet

Der Vorstand des FC Schalke 04 hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, die Partnerschaft zwischen dem S04 und GAZPROM vorzeitig zu beenden. Vorstand und Aufsichtsrat befinden sich dazu mit Vertretern des aktuellen Hauptsponsors in Gesprächen, weitergehende Informationen dazu werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

FC Schalke 04 nimmt GAZPROM-Schriftzug von Trikots

Mit Blick auf die Ereignisse, Entwicklung und Zuspitzung der vergangenen Tage hat sich der FC Schalke 04 dazu entschieden, den Schriftzug seines Hauptsponsors – „GAZPROM“ – von den Trikots zu nehmen. Dieser Schritt erfolgt nach Gesprächen mit GAZPROM Germania. Stattdessen wird „Schalke 04“ auf der Brust der Königsblauen stehen.

Schalke-Logo

Kooptiertes Aufsichtsratsmitglied Matthias Warnig legt sein Mandat nieder

Matthias Warnig hat den Aufsichtsrat des FC Schalke 04 am Donnerstag (24.2.) darüber informiert, dass er mit sofortiger Wirkung sein Aufsichtsratsmandat niederlegt. Der 66-Jährige hatte dem Gremium seit dem Juli 2019 als kooptiertes Mitglied, entsandt von Hauptsponsor GAZPROM, angehört.

220208_hefer_2

Axel Hefer: Gemeinsam das beste Ergebnis für Schalke 04 erreichen

Gemeinsam mit seinen Mitstreitern im Aufsichtsrat hat Axel Hefer, seit der Mitgliederversammlung im Juli 2021 Vorsitzender dieses Gremiums, aus einer Vielzahl von Kandidaten Bernd Schröder als neuen Vorstandsvorsitzenden des FC Schalke 04 ausgewählt. Das Votum der Findungskommission für den promovierten Volkswirt vor rund sechs Monaten sei dabei einstimmig ausgefallen, berichtet der 44-Jährige im Interview mit Schalke TV.