Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04HSV

Zum Saisonauftakt in der Zweiten Liga empfangen die Knappen in der VELTINS-Arena den Hamburger SV. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Norddeutschen am Freitag (23.7., 20.30 Uhr) zusammengestellt.

Schalke Kompakt - Alle Infos zum Spiel

Stadionkapazität

Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen ist die Zuschauerkapazität in deutschen Fußballstadien aktuell weiterhin limitiert. Das Spiel gegen den Hamburger SV dürfen 19.770 Fans in der VELTINS-Arena besuchen. Hier finden alle Besucher, die eine Karte für die Partie erhalten haben, wichtige Auflagen und Vorkehrungen, die es für den Stadionbesuch zu beachten gilt.

Parkplätze und Einlass-Zeitfenster

Zugewiesene Parkplätze sind auf den Tickets ausgezeichnet. Die Benutzung ist während des Spielbetriebs mit reduzierter Zuschauerzahl kostenfrei. Auf der Eintrittskarte wird zudem sowohl ein Einlass-Zeitfenster als auch ein Eingang angegeben sein. Beides sollte aus organisatorischen und Hygienegründen zwingend beachtet werden – die Tickets sind für „falsche“ Eingänge gesperrt.

3G-Standorte

Jeder Ticketbesitzer ab sechs Jahren muss einen gültigen digitalen und EU-konformen COVID-Impf-, Genesenen- oder Negativtestnachweis am Stadioneinlass vorzeigen, der entweder in die CovPass-App oder in die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts hochgeladen werden muss.

Sollte es nicht möglich sein, einen Test bzw. den Nachweis in einer der beiden genannten Apps zu hinterlegen, so empfiehlt der Verein dringend, eine Validierung auf dem Weg zum Stadioneingang vorzunehmen. Dies ist bei einem unserer zahlreichen Volunteers – sie tragen grün – im Außenbereich möglich. An den Kassenhäusern der VELTINS-Arena gibt es weitere Prüfstationen, wie die folgende Karte zeigt (Karte anklicken zum Vergrößern).

Pflichtspiel-Bilanz aus S04-Sicht

Gesamt: 45 Siege, 24 Unentschieden, 42 Niederlagen
Heim: 32 Siege, 11 Unentschieden, 13 Niederlagen
Auswärts: 12 Siege, 13 Unentschieden, 29 Niederlagen
*Zudem gab es ein Spiel auf neutralem Boden. In der Saison 1957/1958 gewannen die Knappen mit 3:0 im Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Hamburger SV - FC Schalke 04

Das letzte Aufeinandertreffen

Das letzte Mal, dass sich die beiden Mannschaften gegenüberstanden, war am 29. Spieltag in der Saison 2017/2018. Die Begegnung in der Bundesliga verloren die Königsblauen trotz Toren von Naldo und Guido Burgstaller. Im Volksparkstadion siegte der Hamburger SV mit 3:2 durch Treffer von Aaron Hunt, Lewis Holtby und Filip Kostic.

Spielleitung

Schiedsrichter: Timo Gerach (Landau)
Assistenten: Patrick Kessel (Norheim), Tobias Endriß (Bad Ditzenbach)
Vierter Offizieller: Robin Braun (Wuppertal)
Video-Assistenten: Günter Perl (Pullach im Isartal), Markus Wollenweber (Niederkrüchten)

Spielkleidung

Schalke: blaue Trikots, weiße Hosen, blaue Stutzen
Hamburg: weiße Trikots, rote Hosen, weiße Stutzen

Alle Trikots der Königsblauen sind zu finden auf store.schalke04.de

Wettervorhersage

In Gelsenkirchen werden am Abend Temperaturen zwischen 18 und 20 Grad erwartet.

Audio, TV und Social Media

In der offiziellen Schalke 04 App (Apple Store | Google Play) wird es wie immer eine Audio-Übertragung geben. Der „Knappen-Kommentar“ geht kurz vor dem Anpfiff auf Sendung; der kostenlose Service ist auf dem Homescreen zu finden.

Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights sowie die Stimmen zum Spiel, außerdem können Abonnenten die Partie noch einmal zeitversetzt schauen.

Der Hashtag für das Spiel lautet #S04HSV. Auf Facebook, Twitter und Instagram finden Fans vor, während und nach dem Spiel zahlreiche Infos und Bilder. Die Pressekonferenz im Anschluss der Partie mit den Chef-Trainern beider Vereine können alle Anhänger zudem kostenfrei auf YouTube sehen. Alle Informationen zum Spiel gibt es ebenfalls im Matchcenter.

Fan-Tippspiel betway

S04 Fan-Tippspiel

Der FC Schalke 04 und sein neuer Sportwetten-Partner betway haben kurz vor dem Start in die Saison ein Tippspiel ins Leben gerufen. Auf alle Teilnehmer warten dabei an jedem Spieltag attraktive Preise. Der beste Tipper jeder Runde kann sich über zwei Eintrittskarten für das jeweils nächste Heimspiel freuen. Hier geht’s zum Fan-Tippspiel.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Rodrigo Zalazar

Rodrigo Zalazar trifft erneut, kann sich darüber aber nicht freuen

Eine Vorlage in Bremen, ein Tor gegen Sandhausen, nun der Treffer im Duell mit seinem letztjährigen Club FC St. Pauli: Rodrigo Zalazar war am Samstag (4.12.) im dritten Spiel hintereinander an einem Tor beteiligt. Freuen konnte sich Schalkes Nummer 10 über sein persönliches Erfolgserlebnis an ehemaliger Wirkungsstätte aber nicht. „Ich bin enttäuscht, dass wir nichts Zählbares zurück mit nach Gelsenkirchen nehmen konnten“, sagt der Mittelfeldmann.

Sven Piepenbrock

Sven Piepenbrock: Das wäre eine schöne Geschichte gewesen

Es war ein Duell ohne Chef-Trainer: Da Dimitrios Grammozis und St. Paulis Coach Timo Schultz wegen Covid 19-Infektionen am Samstag (4.12.) nicht an der Seitenlinie stehen konnten, übernahmen bei beiden Clubs die Assistenten das Kommando. Nach dem Schlusspfiff blickten Schalkes Sven Piepenbock und St. Paulis Loïc Favé auf die intensive Begegnung zurück. Auch Martin Fraisl äußerte sich zum Geschehen. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

pauli_05

DurchGEklickt: #FCSPS04 in Bildern

Zweimal der Ex-Knappe Guido Burgstaller, einmal St. Paulis ehemaliger Mittelfeldmann Rodrigo Zalazar: Macht in der Summe einen 2:1-Sieg im Topspiel für die Kiezkicker. Eine Galerie zeigt Bilder aus dem Millerntor-Stadion.

pauli_11

Knappe Niederlage im Topspiel – S04 unterliegt 1:2 beim FC St. Pauli

Der FC Schalke 04 hat das Topspiel am Samstag (4.12.) verloren. Im Millerntor-Stadion setzte sich der FC St. Pauli mit 2:1 gegen die Königsblauen durch. Beide Treffer für den Tabellenführer, der damit den achten Heimsieg im achten Heimspiel der Saison bejubeln konnte, erzielte der Ex-Knappe Guido Burgstaller im ersten Durchgang. Rodrigo Zalazar hatte eine Viertelstunde vor dem Abpfiff verkürzt.