#S04FCB: Infos rund ums Spiel

Der 4. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem FC Bayern München am Samstag (22.9., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Der Rekordmeister ist als einzige Mannschaft der Liga mit drei Siegen aus drei Partien perfekt in die Saison gestartet.

Bundesliga-Bilanz aus S04-Sicht

Gesamt: 18 Siege, 28 Unentschieden, 50 Niederlagen
Heim: 12 Siege, 19 Unentschieden, 17 Niederlagen
Auswärts: 6 Siege, 9 Unentschieden, 33 Niederlagen

Spielleitung

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)
Assistenten: Lasse Koslowski (Berlin), Jan Seidel (Oberkrämer)
Vierter Offizieller: Robert Schröder (Hannover)
Video-Assistenten: Dr. Robert Kampka (Mainz), Florian Heft (Neuenkirchen)

Spielkleidung

Schalke: blaue Trikots, weiße Hosen, blau-weiße Stutzen
München: rote Trikots, rote Hosen, rote Stutzen

Wichtiger Hinweis für An- und Abreise

Wegen Brückenarbeiten wird die A43 zwischen Recklinghausen/Herten und dem Kreuz Recklinghausen von Freitag (21.9.), 20 Uhr, bis Montag (24.9.), 5 Uhr, voll gesperrt. Als Umleitung empfiehlt die Polizei die A52. Stadionbesucher aus Richtung Oberhausen, die über die A2 anreisen, sollten die Anschlussstelle Herten nutzen, die sich nur fünf Kilometer hinter der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer befindet. Von dort gelangt man über die Münsterstraße und Willy-Brandt-Allee schneller zur VELTINS-Arena. Fußballfans aus den nördlichen Landesteilen, insbesondere aus dem Münsterland, wird empfohlen, nach dem Spiel die A2 in Richtung Oberhausen zu nutzen, um dann über die A52 oder die A31 weiterzufahren. Hier gibt es weitere Infos zu den Umleitungsstrecken.

Eingang Nord öffnet bereits um 16 Uhr

Der FC Schalke 04 weist darauf hin, dass der Eingang Nord bereits zweieinhalb Stunden vor dem Anpfiff – also um 16 Uhr – genutzt werden kann. So ist gewährleistet, dass alle Fans in diesem Bereich der VELTINS-Arena rechtzeitig ihre Plätze einnehmen können. Die anderen Eingänge des Stadions öffnen wie gewohnt zwei Stunden vor Spielbeginn um 16.30 Uhr.

Wettervorhersage

In Gelsenkirchen werden am frühen Abend Temperaturen zwischen 12 und 14 Grad erwartet.

Museum am Sonntag geschlossen

Aufgrund einer Veranstaltung in der VELTINS-Arena bleibt das Schalke-Museum am Sonntag – dem Tag nach dem Spiel – geschlossen.

Das Spiel live verfolgen

Im Matchcenter finden Fans vor, während und nach dem Spiel alle Infos zur Partie. Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights, außerdem können Abonnenten das Spiel noch einmal zeitversetzt schauen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

190913_wagner

David Wagner: Alle sind begierig, alle sind auf Zug, alle sind wach

Nach mehr als zwei Wochen Pause geht es für den FC Schalke 04 am Sonntag (15.9., 18 Uhr) beim SC Paderborn 07 endlich wieder um Bundesliga-Punkte. Chef-Trainer David Wagner verspürt vor dem Duell mit dem Aufsteiger große Vorfreude. „Eigentlich haben wir keine Lust, bis Sonntag zu warten“, sagt der 47-Jährige, der von den Trainingsleistungen seiner Spieler in den zurückliegenden Tagen sehr angetan ist.

190905_scps04

#SCPS04: Infos rund ums Spiel

Der 4. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem SC Paderborn 07 am Sonntag (15.9., 18 Uhr) zusammengestellt. Der Aufsteiger ist mit einem Punkt in die Saison gestartet.

190830_fans

Spieltage 7 bis 13 zeitgenau angesetzt - Derby steigt samstags

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwoch (4.9.) die Spieltage 7 bis 13 terminiert. Das Revierderby gegen den schwarz-gelben Nachbarn findet am Samstag, 26. Oktober, um 15.30 Uhr statt. Die Königsblauen treten insgesamt einmal am Freitagabend, dreimal am Samstagnachmittag, einmal am Samstagabend und zweimal am Sonntagabend an.

190902_schoepf

Alessandro Schöpf: Freue mich riesig, wieder zurück zu sein

Neben der sportlich überzeugenden Darbietung, die am Samstag (31.8.) in einem verdienten 3:0-Heimsieg gegen Hertha BSC mündete, war sie ein weiteres Highlight des Spiels: die Einwechslung von Alessandro Schöpf in der 88. Minute. Sieben Monate musste der Mittelfeldspieler auf einen Einsatz bei den Profis warten, nachdem er sich im Januar – ausgerechnet beim Auswärtsspiel in Berlin – schwer am Knie verletzt hatte.