Hospitality

Hospitality auf Schalke ist weitaus mehr als ein Stadionerlebnis in exklusivem Ambiente. Im Herzen des Ruhrgebiets bieten wir unseren Gästen Spannung, Emotionen und eine unvergessliche Atmosphäre in einer der eindrucksvollsten Multifunktionsarenen Europas.

Der FC Schalke 04 bietet seinen Gästen im Bereich Hospitality ein Angebot, welches in seiner Qualität und Vielfalt zur europäischen Spitze zählt. Durch über 800 Business-Partner erhält Hospitality hier zudem eine einzigartige Netzwerkmöglichkeit auf Entscheiderebene.

Alexander Jobst - Vorstand Marketing
190121_Senftenberg

Mit Eurofighter Latal bei Turnier in Senftenberg

Aufgrund der zahlenmäßig geringen Besetzung konnten die Schalker Oldies beim Turnier der Traditionsmannschaften in Senftenberg wenig ausrichten und belegten am Ende den 10. und letzten Platz. Besonders gefreut haben sich die Aktiven aber über das spontane Mitwirken von Eurofighter Radoslav Latal, der sich auch prompt in die Torschützenliste eintragen konnte.

190121_mckennie

System umgestellt, Leistung gesteigert – und verdient gewonnen

Mit der Systemumstellung kam die Leistungssteigerung: Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit spielten die Knappen beim 2:1-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (20.1.) in den zweiten 45 Minuten deutlich besser auf. Durch den Wechsel von Vierer- auf Dreierkette bekamen die Königsblauen mehr Zugriff und wurden offensiv deutlich gefährlicher. „Im zweiten Durchgang war es eine komplett andere Musik“, betont Chef-Trainer Domenico Tedesco.

180813_S04F95_HD

DFB-Pokal: Jetzt Tickets für das Achtelfinale sichern

Im Achtelfinale des DFB-Pokals empfängt der FC Schalke 04 am Mittwoch, den 6. Februar, Fortuna Düsseldorf. Anpfiff in der VELTINS-Arena ist um 20.45 Uhr. Für das Duell mit den Rheinländern sind weiterhin Tickets erhältlich. Dabei gelten die normalen Bundesligapreise.

190121_kalenderblatt

21. Januar: Guido Burgstaller trifft bei seiner S04-Premiere

Gegen den FC Ingolstadt gelingt Guido Burgstaller vor zwei Jahren ein Einstand nach Maß. In seinem ersten Bundesligaspiel erzielt der kurz zuvor vom 1. FC Nürnberg verpflichtete Angreifer in der Nachspielzeit den 1:0-Siegtreffer für Königsblau.