Hospitality

Hospitality auf Schalke ist weitaus mehr als ein Stadionerlebnis in exklusivem Ambiente. Im Herzen des Ruhrgebiets bieten wir unseren Gästen Spannung, Emotionen und eine unvergessliche Atmosphäre in einer der eindrucksvollsten Multifunktionsarenen Europas.

Logen

Der FC Schalke 04 bietet seinen Gästen im Bereich Hospitality ein Angebot, welches in seiner Qualität und Vielfalt zur europäischen Spitze zählt. Durch über 800 Business-Partner erhält Hospitality hier zudem eine einzigartige Netzwerkmöglichkeit auf Entscheiderebene.

Alexander Jobst - Vorstand Marketing


VELTINS-Arena

Wenn wieder Zuschauer ins Stadion dürfen: S04 wird Ticketverkauf digital gestalten

Nachdem die DFL Deutsche Fußball Liga am Dienstag (4.8.) einen Leitfaden für die mögliche Wiederzulassung von Zuschauern ins Stadion beschlossen hat, wird der FC Schalke 04 einen Ticketverkauf ausschließlich online anbieten können.

Benjamin Stambouli

Benjamin Stambouli: Darum bleibe ich auf Schalke

#BenjiBleibt – die Fans des FC Schalke 04 hätten sich am Dienstag kaum einen schöneren Hashtag auf Twitter wünschen können als diesen. Bis 2023 hat Benjamin Stambouli seinen Vertrag bei den Königsblauen verlängert. Im Interview mit Schalke TV spricht der Franzose über die ausschlaggebenden Gründe für diese Entscheidung.

Inter Mailand

Europa League in der VELTINS-Arena: Inter Mailand löst Viertelfinal-Ticket

Bislang hatte Inter Mailand nicht die besten Erinnerungen an den FC Schalke 04. Im Finale des UEFA-Cups 1997 mussten sich die „Nerazzurri“ den Knappen geschlagen geben. Und bei einer Neuauflage 2011 in der Champions League gewann Königsblau sensationell mit 5:2 im Giuseppe-Meazza-Stadion. Am Mittwoch (5.8.) jubelten hingegen die Mailänder in der VELTINS-Arena – wenn auch nicht nach einem Duell mit dem FC Schalke 04.

Benjamin Stambouli

Benjamin Stambouli entscheidet sich für Schalke 04

Diese Nachricht macht alle Schalker froh: Benjamin Stambouli hat einen neuen Vertrag bei Königsblau unterschrieben. Sein Kontrakt war am 30. Juni 2020 ausgelaufen. Jetzt erneuerte der Franzose sein Arbeitspapier bis 2023.