DFB-Pokal: S04 trifft mittwochs um 20.45 Uhr auf den VfL Wolfsburg

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Dienstag (16.1.) das DFB-Pokal-Viertelfinale zeitgenau angesetzt. Demnach empfangen die Knappen den VfL Wolfsburg am Mittwoch, den 7. Februar, um 20.45 Uhr in der VELTINS-Arena. Die Partie wird live in der ARD sowie auf Sky übertragen.

Seit Dienstag (16.1.) sind Tickets für das Kräftemessen mit den Niedersachsen erhältlich. An den ersten beiden Tagen haben ausschließlich Mitglieder des FC Schalke 04 die Möglichkeit, Eintrittskarten zu erwerben. Pro Mitglied können maximal vier Tickets gekauft werden. Es gelten die normalen Bundesligapreise. Sollten am Donnerstag (18.1.) noch Karten zur Verfügung stehen, gibt es einen freien Verkauf.

Tickets können auf 04 Wegen erworben werden:

1.) Online auf store.schalke04.de

2.) Telefonisch unter der Rufnummer 01806 | 150810 (0,20 €/ Anruf aus dem Festnetz; max. 0,60 €/ Anruf aus dem Mobilfunknetz). Die Hotline ist werktags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr erreichbar.

3.) Am Schalter des S04-ServiceCenters auf dem Vereinsgelände. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr.

4.) Ausschließlich im freien Verkauf zudem vor Ort in den Fanshops im CentrO Oberhausen, im Limbecker Platz in Essen und im Palais Vest in Recklinghausen.

AOK Familienblock

Karten für den AOK Familienblock können ab Donnerstag (18.1.) ab 9 Uhr gegen Vorlage des Mitgliedsausweises am Schalter des S04-ServiceCenters erworben werden. Genutzt werden kann ebenso das TicketTelefon unter der Rufnummer 01806|150810 (Festnetz 0,20 Euro pro Anruf; mobil 0,60 Euro pro Anruf) in der Zeit zwischen 9 und 18 Uhr (montags bis freitags, samstags von 9 bis 14 Uhr). Ein Online-Verkauf der Plätze findet nicht statt. Schriftliche Bestellungen werden nicht bearbeitet.

Als AOK Familienblock ist der Block A ausgewiesen. Dieser befindet sich in der Ecke zwischen der Südkurve und der R+V-Tribüne, der Zugang erfolgt über den Eingang West 1. Dort gibt es Kinderkarten zu ermäßigten Preisen, Erwachsene zahlen den normalen Sitzplatz-Preis. Kinderkarten gleich welcher Anzahl werden ausschließlich in Verbindung mit einer Erwachsenenkarte der jeweiligen Preiskategorie des Blockes verkauft. Sie gelten ausschließlich bis zum Alter von zwölf Jahren.

Menschen mit Behinderung

Inhaber eines Schwerbehindertenausweises mit einem Grad der Behinderung von mindestens 70 Prozent können ebenfalls ab Donnerstag (18.1.) um 9 Uhr Tickets erwerben. Diese erhalten eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis. Eine Begleitperson von Inhabern eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen B wird je nach Platz und Verfügbarkeit daneben oder dahinter platziert.

Alle interessierten Fans müssen vorab das Registrierungsformular ausfüllen und dieses mit einer Kopie des Schwerbehindertenausweises an den Schalker Kundenservice senden. Dieser Vorgang ist nur einmalig durchzuführen und bedarf keiner Wiederholung. Für Fans, deren Daten und die Kopie des Schwerbehindertenausweises bereits vorliegen, ist selbstverständlich keine erneute Registrierung notwendig.

Die Tickets werden ausschließlich per Telefon über die Nummer 0209 | 3618-352 verkauft.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190818_dscs04_slider

DFB-Pokal: S04 in der zweiten Runde in Bielefeld gefordert

Christoph Metzelder hat dem FC Schalke 04 in der zweiten Runde des DFB-Pokals ein Auswärtsspiel zugelost. Der ehemalige Spieler der Königsblauen, der 2011 mit den Knappen den Pott im Berliner Olympiastadion gewann, zog am Sonntag (18.8.) im Deutschen Fußballmuseum den Zweitligisten Arminia Bielefeld als Gegner für die Mannschaft von Chef-Trainer David Wagner.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Ex-Knappe Christoph Metzelder lost zweite Runde aus

Dank eines 5:0-Sieges bei der SV Drochtersen/Assel hat der FC Schalke 04 souverän das Ticket für die zweite Runde des DFB-Pokals gelöst. Auf wen die Knappen als nächstes treffen, wird am Sonntag (18.8.) um 18 Uhr live in der ARD-Sportschau ermittelt.

Guido Burgstaller und Suat Serdar

Doppelpack-Premiere, Traumeinstand und Ticketinfos

Beim 5:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals bei der SV Drochtersen/Assel traf Guido Burgstaller erstmals in diesem Wettbewerb doppelt. Ein weiterer Akteur feierte seine Pflichtspiel- und Tor-Premiere. Das macht Lust auf die kommenden Aufgaben, für die noch Tickets erhältlich sind.

190810_wagner

David Wagner: Eine gute und reife Leistung

Erstes Pflichtspiel, erster Sieg. Deshalb sah man nach dem Schlusspfiff des Duells mit der SV Drochtersen/Assel zufriedene Gesichter bei Chef-Trainer David Wagner sowie bei den beiden Torschützen Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert. Auch Lars Uder, Trainer des Regionalligisten, äußerte sich zum Geschehen.