#S04WOB: Infos rund ums Spiel

Das Viertelfinale im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem VfL Wolfsburg am Mittwoch (7.2., 20.45 Uhr) zusammengestellt. Die Niedersachsen haben sich im bisherigen Verlauf des Wettbewerbs gegen Eintracht Norderstedt, Hannover 96 und den 1. FC Nürnberg durchgesetzt.

Tageskassen geöffnet

Für das Spiel sind noch ausreichend Karten verfügbar. Die Tageskassen West und Ost für Schalke-Fans sind am Spieltag ab 18.15 Uhr geöffnet. Die Kasse Süd für Anhänger der Gäste ist ebenfalls ab 18.15 Uhr erreichbar.

Bisherige Duelle

Die Paarung gab es in der Geschichte des DFB-Pokals erstmals in der Saison 1970/1971. Seinerzeit setzten sich die Knappen in der ersten Runde im Wiederholungsspiel mit 3:1 im Elfmeterschießen durch. Die erste Begegnung in der Autostadt endete 2:2, und auch beim Schlusspfiff im Rückspiel stand es unentschieden – 1:1. Ein weiteres Kräftemessen gab es im Achtelfinale der Spielzeit 2007/2008. Auch diese Partie wurde im Elfmeterschießen entschieden. Vom Punkt zeigten die Niedersachsen die besseren Nerven und gewannen mit 6:4.

Spielleitung

Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)
Assistenten: Tobias Christ (Münchweiler an der Rodalb), Timo Gerach (Landau)
Vierter Offizieller: Christian Gittelmann (Gauersheim)
Video-Assistenten: Wolfgang Stark (Ergolding), Dr. Martin Thomsen (Kleve)

Spielkleidung

Schalke: blaue Trikots, weiße Hosen, blaue Stutzen
Wolfsburg: grün-weiße Trikots, grüne Hosen, grüne Stutzen

Wettervorhersage

In Gelsenkirchen werden am Abend Temperaturen zwischen -2 und -4 Grad erwartet.

Das Spiel live verfolgen

Der Live-Ticker im Matchcenter versorgt alle Fans mit allen wichtigen Spielereignissen aus dem Stadion. Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights, außerdem können Abonnenten das Spiel noch einmal zeitversetzt schauen.

Das könnte dich auch interessieren

190404_rudy

Chancen besser ausspielen und Glück wieder erarbeiten

Die Enttäuschung nach der 0:2-Niederlage im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Werder Bremen am Mittwoch (3.4.) sitzt tief bei den Königsblauen. Insbesondere deshalb, weil die Partie aufgrund des Spielverlaufs auch einen anderen Ausgang hätte nehmen können.

190403_stevens

Huub Stevens: Die Mannschaft hat alles versucht, sich aber nicht belohnt

Chef-Trainer Huub Stevens war mit der Leistung seiner Mannschaft trotz der 0:2-Niederlage gegen Werder Bremen am Mittwoch (3.4.) im DFB-Pokal nicht unzufrieden, bemängelte aber die spielentscheidenden Fehler. Guido Burgstaller und Alexander Nübel ärgerten sich darüber, dass das Team gute Chancen zur Führung ausließ. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

DFB_S04SVW_08

Schalke scheidet gegen Bremen aus DFB-Pokal aus

Der S04 hat das Halbfinale im DFB-Pokal verpasst. Die Königsblauen verloren am Mittwoch (3.4.) mit 0:2 gegen Werder Bremen. Milot Rashica und Davy Klaassen trafen in der zweiten Halbzeit für die Gäste.

Guido Burgstaller

#S04SVW in Zahlen: Nur ein Heimspiel im Viertelfinale ging verloren

Zum siebten Mal stehen sich der FC Schalke 04 und Werder Bremen am Mittwoch (3.4., 20.45 Uhr) im DFB-Pokal gegenüber. Die Bilanz spricht dabei ganz klar für Königsblau: Fünfmal setzten sich die Knappen durch, lediglich einmal gewannen die Norddeutschen. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.