CAS Sportmanagement: S04-Studiengang geht in Runde 04

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Der Sportmanagement-Studiengang, den die Königsblauen gemeinsam mit der Universität St.Gallen ins Leben gerufen haben, ist in dieser Woche in die nunmehr vierte Runde gestartet.

S04-Studiengang, Gruppe

Wie in den vergangenen drei Jahren absolvieren wieder 30 Teilnehmer – überwiegend Manager aus dem Sportbereich und ehemalige Spitzensportler – die universitäre Ausbildung zum zertifizierten Sportmanager. Zu den Teilnehmern gehören auch in diesem Jahr wieder bekannte Größen aus der Welt des Sports, beispielsweise der ehemalige Eishockey-Profi und Stanley-Cup-Gewinner Mark Streit, Marco Chiudinelli, ehemaliger Tennisspieler und Teammitglied der Schweizer Davis-Cup-Mannschaft, Marco Streller, ehemaliger Fußballprofi und heutiger Sportdirektor des FC Basel sowie der ehemalige türkische Fußballnationalspieler Ilhan Mansiz. Alle Schalker werden einen alten Bekannten unter den Studierenden entdecken: Heiko Westermann, der von 2007 bis 2010 92 Spiele für die Königsblauen bestritt und dabei 12 Tore schoss, gehört ebenfalls zum Teilnehmerfeld.

Heiko Westermann, S04-Studiengang

Alexander Jobst, Marketing-Vorstand des FC Schalke 04, beschreibt das Alleinstellungsmerkmal des Studiengangs: „Wir bieten im deutschsprachigen Raum eine universitäre Ausbildung zum Sportmanager auf Top-Niveau, dabei verbinden wir in einzigartiger Weise Theorie und Praxis miteinander. In den knapp vier Jahren seit Beginn des Programms haben wir uns einen hervorragenden Ruf erworben: Das einmal mehr hochrangige Teilnehmerfeld untermauert den Qualitätsanspruch unserer Sportakademie eindrucksvoll. Ganz besonders freut es mich, dass mit Heiko Westermann erneut ein ehemaliger S04-Profi zu den Studenten gehört.“

Wir bieten im deutschsprachigen Raum eine universitäre Ausbildung zum Sportmanager auf Top-Niveau.

Alexander Jobst

Das viermonatige Programm des „Certificate of Advanced Studies in Sports Management HSG“ umfasst insgesamt vier Präsenzphasen, in denen die Teilnehmer sowohl auf Schalke als auch in der Schweiz von Professoren der Universität sowie hochrangigen Praxisexperten unterrichtet werden. Die Studierenden werden dabei in Themenbereichen wie Führung von Sportorganisationen, Vermarktung in der Sportbranche, Sponsoring, Sportrecht und Verhandlungstechnik, aber auch in aktuellen Entwicklungen, wie beispielsweise Esport, unterrichtet.

Unter den bisherigen Absolventen befinden sich auch Namen wie Fabian Cancellara, Gerald Asamoah, Christoph Spycher oder Jens Keller. Neben den bekannten Absolventen komplettieren Führungskräfte/Mitarbeiter aus Sportorganisationen oder sportnahen Berufen und sportaffine Führungskräfte aus der Privatwirtschaft das Teilnehmerfeld.

Ausführliche Infos zum Studiengang

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Christina Rühl-Hamers

Christina Rühl-Hamers in Vollversammlung der IHK Nord Westfalen gewählt

Die nord-westfälische Wirtschaft hat die 87 Mitglieder der neuen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen bestimmt. Dabei wurde Christina Rühl-Hamers, Vorständin Finanzen, Personal und Recht, als Vertreterin des FC Schalke 04 im Bereich der großen Unternehmen im Wahlbezirk Bottrop/Gelsenkirchen für die Wahlgruppe „Sonstige Dienstleistungen“ in das Gremium gewählt.

Adventskalender

Königsblauer Adventskalender: 24 Tage, 24 Überraschungen

Auf store.schalke04.de wartet bis Heiligabend ab sofort auf alle Besucher jeden Morgen ein neues attraktives Aktionsangebot. Satte Rabatte auf die aktuelle Teamwear, kostenfreier Versand oder ein Überraschungsbeutel – diese täglich wechselnden Angebote und noch einige Highlights mehr verkürzen nicht nur das Warten auf Weihnachten, sondern lassen alle Schalke-Fans auch sparen.

Schalke-Logo

Vorerst keine öffentlichen Trainingseinheiten auf Schalke

Sämtliche Trainingseinheiten der Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 finden aufgrund der täglich steigenden Inzidenzwerte ab sofort nicht-öffentlich statt. In den vergangenen Wochen hatte der Verein seinen Anhängern einmal pro Woche die Möglichkeit geschaffen, das Training unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften sowie mit einem vorgelegten 3G-Nachweis zu verfolgen.

Rabbi Matondo

Rabbi Matondo trifft, Hamza Mendyl mit zwei Vorlagen

Mit Rabbi Matondo und Hamza Mendyl sind am Wochenende zwei derzeit verliehene Akteure maßgeblich am erfolgreichen Abschneiden ihrer aktuellen Teams beteiligt gewesen. Can Bozdogan kassierte indes zwei Niederlagen in der abgelaufenen Englischen Woche. schalke04.de blickt auf die aktuelle Lage bei den königsblauen Leihspielern.