FC Sevilla bedankt sich beim S04 für Support und Freundschaft

Auf dem Feld sind sich der FC Sevilla und der FC Schalke 04 erst zwei Mal begegnet. Einmal im UEFA-Cup-Halbfinale der Saison 2005/2006 und einmal vor einem Jahr im Rahmen eines Freundschaftsspiels. Dennoch ist eine enge Freundschaft entstanden – für den intensiven Support der vergangenen Jahre hat sich der FC Sevilla nun beim S04 bedankt.

FC Schalke 04 und FC Sevilla

Es ist eher die Ausnahme, dass im Europapokal der unterlegene Gast von den Anhängern der Heimmannschaft lautstark gefeiert wird. In Sevilla war dies an jenem Europapokalabend allerdings der Fall. Sprechchöre und Applaus der Sevilla-Fans verhalfen dem S04 zwar nicht ins Finale, linderten aber zumindest den Schmerz über das Ausscheiden aus dem Turnier. Sevilla holte sich am Ende die Trophäe – der FC Schalke 04 gehörte seinerzeit zu den ersten Gratulanten. Der außergewöhnliche Abend im Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán war die Geburtsstunde einer besonderen Freundschaft.

Als Antonio Puerta am 28. August 2007, knapp ein Jahr nach dem Spiel, verstarb, wurde die Freundschaft beider Vereine auf tragische Weise noch einmal vertieft. Der Halbfinal-Torschütze von 2006 erlitt während eines Meisterschaftsspiels gegen den FC Getafe einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Der spanische Nationalspieler wurde nur 22 Jahre alt.

Die Königsblauen kondolierten ihren Freunden aus Sevilla, in spanischen Zeitungen waren große Traueranzeigen mit dem Logo des FC Schalke 04 zu sehen. Vor dem Anpfiff des Heimspiels gegen Bayer Leverkusen am 31. August 2007 gab es eine Gedenkminute in der VELTINS-Arena. Bis heute rechnen die Andalusier den Knappen diese Geste hoch an.

Sevilla wendet sich mit besonderen Worten an den S04

Seitdem hat sich die Freundschaft verfestigt, die Vereine stehen in regem Austausch – nicht nur auf Social Media. Der Besuch des FC Sevilla in Deutschland im Rahmen der aktuellen Saison der UEFA Europa League, die aufgrund der Corona-Pandemie unter anderem auch in Gelsenkirchen stattfand, veranlasst nun die Führung des spanischen Clubs, sich mit besonderen Worten an den S04 zu wenden.

„In Deutschland zu sein ist immer etwas Besonderes, denn dort haben wir unser erstes UEFA Europa-League-Halbfinale gespielt. Wenn wir Gelsenkirchen so nahe sind wie jetzt, ist es umso schöner. 14 Jahre später werden wir in diesem Land ein weiteres europäisches Halbfinale spielen. Es macht uns stolz, dass wir in all dieser Zeit eine aufrichtige und liebevolle Freundschaft mit Schalke 04 aufbauen konnten. Schalke 04 wird Sevilla FC immer als Bruder haben, denn genau das ist Schalke für uns. Wir freuen uns über die Unterstützung des Vereins. Seit wir in Deutschland sind, haben wir die Zuneigung der Knappen gespürt und diese Dinge verstärken unsere engen Verbindungen“, so José Castro, Präsident des FC Sevilla.

In den vergangenen Jahren hat sich eine enge und vertrauensvolle Partner- und Freundschaft zwischen dem FC Sevilla und dem FC Schalke 04 entwickelt.

Jochen Schneider

Jochen Schneider, Schalkes Vorstand Sport & Kommunikation, freut sich über die Worte des spanischen Kollegen: „In den vergangenen Jahren hat sich eine enge und vertrauensvolle Partner- und Freundschaft zwischen dem FC Sevilla und dem FC Schalke 04 entwickelt – so etwas ist gerade im modernen Fußball alles andere als selbstverständlich. In Sevilla hat man uns zuletzt 2019 mit offenen Armen empfangen, aus den sportlichen Rivalen aus der Europa League von vor 14 Jahren sind Freunde geworden. Wir wünschen unseren Freunden aus Andalusien für die Halbfinal-Partie gegen Manchester United viel Erfolg.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Stiftung Schalker Markt: Christian Wetklo übernimmt ebenfalls Patenschaft für Teil des Blauen Bands

Stiftung Schalker Markt: Christian Wetklo übernimmt ebenfalls Patenschaft für Teil des Blauen Bands

Christian Wetklo kommt gebürtig aus Hassel, ist Schalker von Geburt an und seit 2015 der Torwarttrainer der U23 der Königsblauen. Nun übernimmt er - wie vor einigen Tagen auch schon Olaf Thon - die Patenschaft für zwei Leuchten der Licht-Kunst-Installation „Blaues Band“.

Dr. Wiebke-Maria Schlusemann

Podcast #17 mit Dr. Wiebke-Maria Schlusemann: Ernährung im Sport, Tipps für den Alltag

Seit wenigen Monaten ist Dr. Wiebke-Maria Schlusemann als Ernährungsberaterin Teil des königsblauen Funktionsteams. Der Schalke 04 Podcast - präsentiert von UMBRO - hat die 29-Jährige getroffen, um mit ihr über ihr Aufgabenfeld, den Alltag im Kreis der Lizenzspieler, ihren Ausbildungsweg und natürlich über die richtige Ernährung für Leistungssportler zu sprechen. Zudem gibt sie Tipps, wie sich jeder Mensch ohne großen Aufwand im Alltag bewusster ernähren kann.

Black Sale: 04 Tage bis zu 70 Prozent sparen

Black Sale: 04 Tage bis zu 70 Prozent sparen

Insgesamt 04 Tage lang können alle Fans ab Freitag (27.11.) beim Black Sale auf Schalke ordentlich sparen. Dabei warten auf store.schalke04.de und während der regulären Öffnungszeiten in den Schalker Fanshops vor Ort Rabatte bis zu 70 Prozent.

Logo Geschäftsstelle

Positiver Covid-19-Test in der Lizenzspielermannschaft

Ein Kadermitglied der Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 ist am Mittwoch (25.11.) positiv auf Covid-19 getestet worden. Alle übrigen Befunde waren negativ.