Für Bundesliga und 2. Bundesliga – Schalke 04 erhält Lizenz für die Saison 2022/2023

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Clubs am Mittwoch (20.4.) über die Erteilung der Spiellizenzen für die Saison 2022/2023 informiert. Der FC Schalke 04 hat die Spielberechtigung sowohl für die Bundesliga als auch die 2. Bundesliga erhalten.

DFL-Logo

Erfreulich ist dabei, dass es anders als in der Vorsaison keine Liquiditätsauflage gibt. „Kurz und knapp bedeutet das, dass die Spielzeit 2022/2023 in beiden Ligen schon vor der Abwicklung des Transferfensters durchfinanziert ist. Das hat uns die DFL bestätigt“, erklärt Christina Rühl-Hamers, Mitglied des Vorstands und zuständig für Finanzen. „Wir haben in den vergangenen Monaten viele Maßnahmen umgesetzt, um die finanzielle Handlungsfähigkeit des Clubs zu vergrößern. Uns ist ein weiterer wichtiger Schritt gelungen, wir sind auf dem richtigen Weg.“

Uns ist ein weiterer wichtiger Schritt gelungen, wir sind auf dem richtigen Weg.

Christina Rühl-Hamers

Ein Weg, auf dem noch einige Aufgaben auf den S04 warten: Der Club erhielt eine Auflage aufgrund seines negativen Eigenkapitals. Dies sei keine Überraschung, so Rühl-Hamers weiter. „Unsere kurzfristigen Aufgaben haben wir erledigt. Nun arbeiten wir weiter daran, die mittel- und langfristigen Herausforderungen anzugehen. Ich bin davon überzeugt, dass wir auch dies gemeinsam schaffen werden.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

eurofighter_27

DurchGEklickt: Das UEFA-Cup-Finale 1997 in Mailand

Am 21. Mai 1997 feierte der FC Schalke 04 mit dem Gewinn des UEFA Cups den bis heute größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Eine Galerie erinnert an die legendäre Nacht in Mailand vor 25 Jahren.

220521_eurofighter_mannschaft

21. Mai 1997: Vor 25 Jahren holte Königsblau den Pott in den Pott

Über diesen Abend in Mailand sprechen viele Schalker noch heute mit leuchtenden Augen: Am 21. Mai 1997 krönten die legendären Eurofighter im Giuseppe-Meazza-Stadion eine sensationelle UEFA-Cup-Saison mit dem Titel. Im Elfmeterschießen bezwang die Mannschaft von Chef-Trainer Huub Stevens den Favoriten Inter Mailand mit 4:1 und feierte damit den bis heute größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

220519_thon_podcast

Podcast #31 mit Olaf Thon: Erinnerungen und Anekdoten zum UEFA-Cup-Sieg 1997

Vor 25 Jahren holten die Knappen den Pott in den Pott! Nach einem 4:1-Sieg im Elfmeterschießen gegen Inter Mailand triumphierte Königsblau im UEFA-Cup-Finale und sorgte damit für den bis heute größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Was folgte, waren unvergessene Jubelszenen auf dem Feld sowie auf den Tribünen des Giuseppe-Meazza-Stadions.

Aufstiegsfeier FC Schalke 04

DurchGEklickt: 22.000 Fans feiern den Zweitliga-Meister

Eine Party in Blau und Weiß auf dem Rudi-Assauer-Platz: 22.000 Anhängerinnen und Anhänger des FC Schalke 04 haben die Mannschaft am Montag (16.5.) lautstark gefeiert. Das Team präsentierte den Fans stolz die Meisterschale, die sich die Knappen tags zuvor in Nürnberg gesichert hatten.