S04 für Deutschen CSR-Preis nominiert

Einpacken, Auspacken, Anpacken - das ist seit dem Saisonstart das erfolgreiche Prinzip der Kumpelkiste. Die erste private Sachspendeninitiative, die ein Fußballverein ins Leben gerufen hat, erfuhr schon im ersten halben Jahr breite Unterstützung, Zustimmung und Solidarität.

Deshalb ist der FC Schalke 04 einen Schritt weitergegangen und hat sich mit diesem beispielhaften Konzept für den Preis des Deutschen CSR-Forums beworben. Auch bei der Jury ist die Kumpelkiste auf großes Interesse gestoßen und wurde in der Kategorie „CSR-Kommunikation“ neben der Mercedes-Benz Bank AG und der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH für das Finale nominiert.

Ob sich der S04 im Rennen um den bundesweiten Preis behaupten wird, entscheidet sich Anfang April bei der Verleihung in Stuttgart. Ein großer Erfolg ist die Kumpelkiste bereits jetzt – dank des großen Engagements der Fans, Partner, Mitarbeiter und Freunde des Vereins, die die Initiative bisher unterstützt haben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Podcast mit Alessandro Schöpf

Podcast #6: Alessandro Schöpf über Kindheit, Karriereplan und Konkurrenzkampf

Seit nunmehr fast vier Jahren ist Alessandro Schöpf ein Knappe. In dieser Zeit musste der Mittelfeldmann aufgrund von Verletzungen schon so manchen Rückschlag verkraften. Im Schalke 04 Podcast unterstreicht der Österreicher aber mehrfach, dass er ein Kämpfer ist und 2020 voll angreifen möchte.

Olaf Thon bei der Weihnachtsaktion

Schalker Weihnachts-Überraschungen

Königsblaue Bescherung in Gelsenkirchen und Umgebung: Der mittlerweile fest etablierten und jahrelangen Tradition folgend, besuchte der FC Schalke 04 am Mittwoch (11.12.) vier Krankenhäuser und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Am Tag zuvor statteten Omar Mascarell und Daniel Caligiuri der alljährlichen Weihnachtsfeier für Schalker mit Behinderungen in der VELTINS-Arena einen Besuch ab.

191204_Kunstdruck_Union_HD900

Finaler Spieltagsprint zum Spiel gegen Union Berlin

Zugunsten der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! entwickeln vier renommierte Künstlerinnen und Künstler an vier Bundesliga-Heimspieltagen jeweils einen besonderen Spieltags-Print. Die auf 100 Stück limitierten Kunstdrucke gibt es jeweils nach dem Spieltag auf store.schalke04.de. Nun ist auch der finale Print vom Künstler Elmar Karla zum Spiel gegen Union Berlin verfügbar.

Rudi-Assauer-Platz

VELTINS-Arena steht ab sofort am Rudi-Assauer-Platz 1

Nun ist es offiziell: Die VELTINS-Arena steht ab sofort am Rudi-Assauer-Platz 1. Diese Adressänderung hat das Referat Vermessung und Kataster der Stadt Gelsenkirchen offiziell bestätigt.